18.02.08 15:38 Uhr
 622
 

Linke werfen DKP-Politikerin Wegner aus Landtagsfraktion Niedersachsens

Die Linkspartei hat nun Konsequenzen bezüglich der Äußerungen von DKP-Politikerin Christel Wegner gezogen. Wie der West-Beauftragte der Bundespartei Ulrich Maurer mitteilte, wurde die Politikerin ausgeschlossen.

Damit wird Wegner nicht der Landtagsfraktion der Linkspartei im niedersächsischen Parlament angehören.

Die 60-jährige Politikerin hatte in einem Interview mit der ARD die Neuschaffung der Staatssicherheit nach dem Vorbild der Stasi gefordert. Zudem hatte sie die Errichtung der Mauer verteidigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AMIO
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Politiker, Niedersachsen, Die Linke, Landtag, DKP
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Linke macht Wahlkampf mit 95-jähriger "Mietrebellin", die SPD wählt
Sigmar Gabriel: Anti-Rechts-Bündnis durch Linksschwenk der SPD
Die Linke ist Macht- und ratlos wegen Mitgliederschwund in Richtung AfD

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2008 16:19 Uhr von maflodder
 
+25 | -12
 
ANZEIGEN
Wenigstens konsequent !!! Wer wirft SSchäuble aus der Politik, wer hat Franz "Wer keine Arbeit hat, braucht nichts zu essen" Müntefering aus dem Amt entlassen usw?

Ja, Pfaffe...dann sag uns doch mal was die CDU will, wenn Merkel von Videoüberwachung als unabdingbar spricht, Soldaten nach Afghanistan zum morden schickt, SSchäuble die Totalüberwachung propagiert, die Unschuldsvermutung kippt, Flugzeuge abschiessen lassen will, das Grundgesetz biegt und bricht, den staatlichen Präventivmord propagiert, deinen Computer bespitzelt usw.

Die Gefahr lieber Pfaffe, kommt von den etablierten Parteien.
Gekauft, verbogen, verlogen...die propaganda hat wieder wunderbar funktioniert, wie ich an deinem Post erkenne.

Lauf du weiter im Hamsterrad dieser Lügner und Verbrecher.
Kommentar ansehen
18.02.2008 16:24 Uhr von usambara
 
+15 | -13
 
ANZEIGEN
@Reinhard Pfaffenberg: die Linke ist wohl eher die Sozialdemokratie von W. Brandt,
als das sie zur SED nahe stehen.
Kommentar ansehen
18.02.2008 16:31 Uhr von Summersunset
 
+6 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.02.2008 17:16 Uhr von usambara
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
@Reinhard Pfaffenberg: dein Name klingt ähnlich dem eines SS- Sturmführers, genauso
wie deine Äußerungen hier!
Kommentar ansehen
18.02.2008 18:04 Uhr von Webmamsel
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
anstatt sich mal die mühe zu machen den dingen auf den grund zu gehen und sich auf den seiten der linken zu informieren.
dann würde man nämlich ganz schnell lesen, wie die linken ihre soziale gerechtigkeit finanzieren würden.

ständig das argument, die soziale gerechtigkeit ist nicht zu finanzieren, was schlichtweg nicht stimmt.

sehr unfair finde ich solche äußerungen, aber zugegebernermaßen bequem.
Kommentar ansehen
18.02.2008 18:48 Uhr von snm
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Und was ist mit dem DKP-Politiker in Hamburg: der Kandidiert doch auch auf einer Liste der Linken. Haben die keine eigenen Kandidaten? Oder ist es eher eine Sympatie zur DKP?
Kommentar ansehen
18.02.2008 18:56 Uhr von SunSailor
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
@ usambara: Weil Nazis sind all die, die rechts von mir stehen, nicht? Ach, komm, dieses Gerde kenne ich von den Kommunisten auf der Uni (Linke Liste und co) zur Genüge, durch ewiges praktizieren wird das auch nicht wahrer. Fakt ist doch, dass die SED, die sich heute die Linke nennt, nichts mit einer offenen Sozialdemokratie des Entwurfes Brand am Hut hat, sondern ein protektionistisches und planwirtschaftliches Inselsystem will. Dazu gehört sowohl die Mauer, als auch eine Stasi. Richtig ist, dass vielen Neo-SEDlern gar nicht bewusst ist, dass sie das fordern, da ihnen die wirtschaftstheoretischen Implikationen ihrer - wahrscheinlich rein naiven und idealisierten - Forderungen bewusst sind. Womit wir wiederum beim - offensichtlich berechtigten - Vorwurf der Bildungsfernheit der Neo-SED wären. Und das ist noch die wohlwollende Auslegung, bei der die alle noch recht gut weg kommen...
Kommentar ansehen
18.02.2008 19:00 Uhr von SunSailor
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich meinte natürlich *nicht bewusst sind*! Schade, dass es hier keine Korrekturfunktion gibt...
Kommentar ansehen
18.02.2008 19:58 Uhr von Roger150
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
also ich weis gar nicht: warum ihr euch aufregt und hier Diskusionen zu führen habt, es liegt doch alles auf der Hand und ist nachzulesen und wir alle haben es doch erlebt.

Die SED hat die ehemalige DDR runter gewirtschaftet und ist Pleite gegangen, und hat ihre Bürger überspitzt ausgedrückt, von sich selber bespitzeln lassen, eingekerkart und auch schon mal hingerichtet. wer nicht spurt, darf nicht studieren, wer nicht im stande war seine einfachsten Sachen auf dem Schwarzmarkt zu ergattern oder gegen etwas andereseintauschen konnte, war in den Allerwertesten gekniffen.

Wer in den Westen wollte wurde erschossen, und all das wollt ihr haben????

So nach dem Motto der letzte Deutsche macht das Licht aus?, das wird wohl dabei herauskommen, Massenflucht.

Ne danke.

Und wenn euch jetzt nicht was passt, warum organisiert ihr nicht endlich eure Mitstreiter und geht dafür auf die Strasse?
Kommentar ansehen
18.02.2008 20:33 Uhr von Totoline
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@ Reinhard Pfaffenberg: Na ob "Die Linke" das so will? Ich kann mir das nicht vorstellen.
Die Leute die die Neuschaffung der Stasi derzeit fleissigst umsetzen heissen Schäuble, Merkel, Beckstein etc. - und über die ist mir nicht bekannt, das sie der Linken angehören. (OK - Angie kommt aus der SED und sehnt sich wohl nach der Vergangenheit...)
Kommentar ansehen
18.02.2008 22:22 Uhr von maflodder
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Roger Was denkst du wieviel Nazigrössen nach dem WK2 in der CDU am Ruder sassen.

Und vor allem, wer macht diese einst freie Demokratie
zum Spitzel und Überwachungsstaat?

Überleg ein wenig, recherchiere...ich geb dir noch nen kleinen Tip.
Gib mal SSchäuble im Google ein.

SSchäuble--->CDU !!!
Merkel--->CDU !!!
Beckstein--->CSU !!!

Komm klopp die BILD Propapaganda aus dem Kopp.

Du bist doch nicht malle in der Birne, oder?

Propagiert nicht die CDU Totalüberwachung, Beschneidung der Bürgerrechte?
Oder hab ich da jetzt was verpasst oder falsch verstanden?

Wenn du es besser weisst schick mir bitte Links die
mir belegen das sich die CDU von alldem jetzt entfernt hat.

Das die DDR ein Unrechtstaat war, kein Zweifel.
Das einige politischen "Führungskräfte" das wieder genauso wünschen auch.

Und es wird nicht nur gewünscht, es wird praktiziert.

Dann schaust du mal wo die PDS wie gestimmt hat.

Ist alles recherchierbar im Internet.
Mensch Junge, lass die Finger vom Alk.
Kommentar ansehen
19.02.2008 12:11 Uhr von XZeusX
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
maflodder: Ich habe ja schon viele Leute hier bei SN kennengelernt, die unter krankhaften Allmachtsphantasien zu leiden scheinen, aber du bist echt ein ganz besonderes Exemplar ...

"das Grundgesetz biegt und bricht"

Soso, wer hat dir denn die Aufgabe übertragen, Grundgesetzverstöße festzustellen? Da muss ich aber was verpasst haben ... hab immer gedacht, dass das BVerfG nach wie vor dafür zuständig ist und diese Aufgabe auch durchaus ernst nimmt ... naja, so kann man sich irren.

"den staatlichen Präventivmord propagiert"

Aha ... aber andere Leute fallen auf die Medien rein? Hast du dir denn mal wörtlich durchgelesen, was Schäuble da gesagt hat? Wohl kaum, sonst würdest du nicht so einen dämlichen Propaganda-Unfug willfährig nachplappern.

"deinen Computer bespitzelt "

Das ist sicherlich der Untergang des Abendlandes, nicht wahr? Angesichts der massiven Verbreitung von relativ guter Anti-Viren-Software und von guten Firewalls müsste zur Sicherstellung des Erfolges für jeden auszuspionierenden Computer ein extra Programm geschrieben werden, welches an die individuellen Umstände vor Ort angepasst sein müsste ... es ist schlichtweg unmöglich, auf diese Weise mehr als die Leute zu überwachen, die man ohnehin wegen anderer Verdachtsmomente im Visier hat. Dieses Geplapper von wegen "allumfassender Überwachung aller PC´s" ist doch lediglich auf totaler Unwissenheit begründet


"Soldaten nach Afghanistan zum morden schickt"

Genau ... böse deutsche Soldaten. Fiese Mörder. Und solche Umfragen ( http://www.tagesschau.de/... ), welche nahelegen, dass die afghanische Zivilbevölkerung mit dem Einsatz der PRT´s im Norden (da wo die Deutschen sind, falls du das nicht weisst) ganz zufrieden sind, sind bestimmt auch nur Manipulation durch die fiesen US-hörigen Medien, nicht wahr? Auch wenn die Studie durch die FU Berlin durchgeführt wurde ... jeder weiss schließlich, dass die FU Berlin durch die CIA finanziert wird, richtig?





lol ... ich bendeide dich ja fast um dein Weltbild ... du "verschwendest" wenigstens keine wertvolle Lebenszeit durch Nachdenken.
Kommentar ansehen
19.02.2008 12:53 Uhr von Gandalf_1
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Informieren: Politische Einstellung mal hin oder her, viele fordern hier, dass man sich informiert bevor man lospoltert. Also hier mal ein paar Infos:

1. DKP-Kandidaten auf der Liste der linken

Das ganze kam durch einen Deal der Linkspartei mit der DKP zustande, da man sich zumindest in einigen Punkten politisch einig ist. Die DKP zieht sich aus dem Wahlkampf zurück, dafür erhalten einige ihrer Mitglieder bei der linken einen Listenplatz.

2. Die Linke und SED

Ist ein Image gegen das die Linkspartei, insbesondere im Osten, schon seit Jahren ankämpft. Dazu muss man sich auch einfach mal das Parteiprogramm anschauen, welches übrigens erst 2006 oder 2007 (genau weiß ichs jetzt nicht) umgeschrieben bzw. nachgebessert wurde.
Zudem darf man dabei auch nicht vergessen, dass die Linke aus einer Fusion entstanden ist. Davon hat nur ein Teil entfernt mit der SED zu tun.

3. Aussagen einer einzelnen Person

In jeder Partei gibt es immer mal wieder Querdenker. Jeder Mensch hat nunmal seine eigene Meinung und man kann solche Äußerungen nicht immer verhindern. Die Linke hat ihre Konsequenzen daraus gezogen, was auch gut war, mehr brauch man dazu eigentlich nicht sagen. Es gab auch schon CDU - Politiker die eindeutig rechtsextreme Tendenzen zeigten, d.h. aber nicht das die ganze CDU ein Naziverein ist (wenngleich ich mir bei Leuten wie Schäuble auch nicht sicher bin).

Das sind Tatsachen, für jeden nachzulesen und zwar nicht nur auf Propagandaseiten.

Was die soziale Gerechtigkeit betrifft, und das ist nur meine persönliche Meinung (da dürft ihr mich gern für schlagen) so denke ich, dass diese sehr wohl mit den Vorschlägen der Linkspartei finanzierbar ist. In heutiger Zeit sollte eine sozial gerechte Gesellschaft in einem halbwegs reichen Land selbstverständlich sein. In jedem normalen Haushalt ist es eine einfache Formel, wenn ich etwas gerne haben möchte was ich mir (angeblich) nicht leisten kann, muss ich an etwas anderem sparen bzw. auch mal auf was verzichten. Woran man in Deutschland sparen kann, muss jeder für sich selbst überlegen, soziale Gerechtigkeit sollte es aber nicht sein.
Kommentar ansehen
23.02.2008 21:01 Uhr von maflodder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zeus Komm lass es...einem Esel bringt man eher das Schlittschuhlaufen bei wie dir den Blick über den Tellerrand.

Glaub du weiter deinen Umfragen der Massenmedien.

Weisst du was du heutzutage mit den von der Regierung veranlassten Umfragen machen kannst?

Aus drucken und den Hintern damit wischen, soviel sind sie wert.

Bist du echt so malle im Kopf das du denen glaubst?
Du glaubst immer noch an die MVW im Irak, glaubst immer noch dem T. Blair der von Atomraketen in 35 min in London faselte.

Du glaubst wirklich an die Lüge "Terrorismus".

Zeus, ich hab auch schon einige kennengelernt, aber du bist echt richtig kopfgesteuert.

Bist du so naiv und glaubst die PC´s werden nicht schon lange ausspioniert?
Hach, du bist ein loyaler Diener deines Vaterlandes, nicht wahr?

Ach Zeus, überlass du das Nachdenken den Pferden, die haben die grösseren Köpfe.

Ja natürlich, alle sind unwissend, nur Göttervater Zeus weiss es besser.

Es wird nicht bespitzelt, überwacht oder abgehört.

Neeeiiiiiiin, doch nicht hier in Deutschland.

SSchäuble hat nur tolle Ideen und tut dies alles nur für unsere Sicherheit.

Mann, lass das Haschischrauchen...alles sooooo schön bunt hier.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Linke macht Wahlkampf mit 95-jähriger "Mietrebellin", die SPD wählt
Sigmar Gabriel: Anti-Rechts-Bündnis durch Linksschwenk der SPD
Die Linke ist Macht- und ratlos wegen Mitgliederschwund in Richtung AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?