18.02.08 12:55 Uhr
 352
 

iPhone bald auch in Österreich

Der Netzbetreiber T-Mobile Austria möchte noch im ersten Halbjahr das in Deutschland meistverkaufte Mobilfunkgerät iPhone vertreiben.

Expertenaussagen nach, werde man in Österreich jedoch nur die neue 16-GB-Variante anbieten.

In Deutschland zeigt sich T-Mobile sehr zufrieden mit den Verkaufszahlen, hält sich jedoch sehr zurück was exakte Verkaufszahlen betrifft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: chriz82
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Österreich, iPhone
Quelle: www.inside-handy.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2008 14:11 Uhr von Gothicman1
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Dinge die die Welt nicht braucht: Das Ding will doch eh fast keiner haben, wer braucht die ganzen Funktionen mit einen horenden Vertrag mit über 50 Euros Grundgebühr bei der Telekom. Kein Wunder das das Ding in der Werbung jetzt so gehypt wird.
Kommentar ansehen
18.02.2008 14:44 Uhr von 5734
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
ich find: das Teil auch nicht gut, wäre der Vertrag günstiger hätte ich mir auch einen geholt aber so, niemals.
Kommentar ansehen
18.02.2008 17:17 Uhr von Chriz82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@5734: du findest das teil nicht gut, würdest es dir aber holen wenn der monatliche grundpreis bzw der preis für das gerät billiger wäre? das für ein stuss ist das denn? LOL
Kommentar ansehen
19.02.2008 17:26 Uhr von NeueGeneration
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@5734: Nur wegen des hohen Preises niemals... aber das hat doch nix mit der Quali des Gerätes zu tun oder wie man das Gerät unabhängig vom Preis findet (?) *kopfkratz*

Irgendwie überschneiden sich deine Aussagen aufs Ganze!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?