17.02.08 14:28 Uhr
 811
 

Fehlende Britney Spears-Millionen: Gelangte Ex-Manager mittels Drogen an ihr Geld?

Gegen den Ex-Manager von Britney Spears, Sam Lufti, sind offenbar polizeiliche Ermittlungen im Gange. Möglicherweise liegt ein Kapitalverbrechen im Zusammenhang mit den jüngst bekannt gewordenen finanziellen Einbußen der Pop-Sängerin vor.

Wie es heißt, soll Lufti Britney Spears mit Rauschmitteln versorgt haben, um verstärkt Einfluss auf das Leben und Vermögen der 26-Jährigen ausüben zu können. Dabei sei er offenbar auch nicht davor zurückgeschreckt, Telefonverbindungen zu unterbrechen, um Spears den Kontakt zu ihrer Familie zu erschweren.

Durch das Engagement von Spears Eltern ist dem Manager seit Anfang Februar per Gerichtsbeschluss vorerst jeglicher Kontakt zu Spears untersagt. Seit kurzem wird berichtet, dass das ehemals auf rund 100 Millionen Dollar geschätzte Vermögen des Stars auf unerklärliche Weise um 60% geschrumpft sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Geld, Droge, Britney Spears, Manager
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2008 16:35 Uhr von -Boss-
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: das erklärt natürlich einiges..vielleicht kam sie auch so erst in den drogensumpf..
Kommentar ansehen
18.02.2008 06:45 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sollte: das stimmen sollte er lange zeit hinter gitter.....so ein schwein
Kommentar ansehen
18.02.2008 09:34 Uhr von iTosk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn es stimmt, dann sollte man den Kerl echt irgendwo ins Bergwerk stecken und sich zu tode schuften lassen. Ich kenn mcih zwar mit der Thematik BS nicht sonderlich gut aus (ausser das man 4 news täglich beim durchgucken entdeckt), aber wenn die wirklich abhängig gemacht UND gehalten wurde um an ihr geld zu kommen ist das echt ne bodenlose Sauerei.

Weshalb wurde das (wenn wahr) nicht schon viel früher entdeckt frage ich mich? Ich meine die Göre ist doch jetzt schon seit mindestens 2 Jahren vollkommen am abdrehen oder?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?