17.02.08 14:16 Uhr
 73
 

Biathlon-WM: Beim Herren-Massenstart kam kein Deutscher unter die ersten Zehn

Bei den Biathlon-Weltmeisterschaften in Östersund (Schweden) gewann am heutigen Sonntag Emil Hegle Svendsen (Norwegen) die Goldmedaille im Massenstart über 15 Kilometer. Er holte sich damit bereits den zweiten Weltmeisterschaftstitel, nach seinem Sieg über die 20 Kilometer-Strecke.

Ole Einar Björndalen (Norwegen) belegte nach einem starken Zweikampf mit seinem Landsmann den zweiten Platz. Bronze ging an Maxim Tschudow (Russland), der auf der letzten Runde seinen Mannschaftskollegen Maxim Maksimow überholen konnte.

Die deutschen Teilnehmer konnten sich nicht unter den ersten Zehn platzieren. Michael Greis (Nesselwang), der zuletzt die Weltmeisterschaft in dieser Disziplin geholt hatte, kam lediglich auf Platz 13. Alexander Wolf (Oberhof) kam direkt dahinter ins Ziel.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, WM, Masse, Herr
Quelle: sport.ard.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp fährt Reporter an - "Können Interview jetzt abbrechen"
Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Fußball: José Mourinho von Gegenspielern mit Milch übergossen und angespuckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2008 06:47 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei den herren: war echt der wurm drin. die damen haben ja aber alles rausgerissen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?