17.02.08 12:47 Uhr
 327
 

Neuseeland: Flugzeug und Helikopter kollidieren - Drei Tote

Bei der Kollision eines Hubschraubers mit einem Flugzeug sind in Neuseeland drei Menschen ums Leben gekommen. Die einmotorige Maschine stürzte auf eine Straße nahe der Hauptstadt Wellington.

Der Hubschrauber, der von einem Flugschüler geflogen wurde, stürzte in einen Baumarkt. Der Flugschüler und sein Mitinsasse, der Fluglehrer, starben. Der Pilot des Flugzeuges verstarb einige Zeit später im Krankenhaus.

Dass es keine Verletzten in dem Wohngebiet gegeben hat, bezeichnete die Polizei als ein Wunder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Flugzeug, Neuseeland, Helikopter
Quelle: www.ad-hoc-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Taiwan: Mann greift Palastwache mit einem Samuraischwert an
Hessen: Mann auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2008 16:14 Uhr von Jonesy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wie geht denn sowas...
Wie dumm muss das denn gelaufen sein? So eine kleine Maschine und ein Hubschrauber sind ja doch schon sehr wendig...
Kommentar ansehen
06.03.2008 01:43 Uhr von razor300
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jonesy: Auch Kampfjets sind sehr wendig, denoch gibts laufend MACs (Mid-Air-Collision). Über dem Schwarzwald hat z.B. mal ein Tornado einen Segelflieger gerammt. Letztes Jahr haben sich zwei Hubschrauber von TV-Nachrichtensendern über Phoenix, Arizona, berührt. Kurz danach 2 Cessnas in LA.
Problem ist eben: Der Mensch hat keinen 360° Blick sondern nur ein Sehfeld von ca. 20-30° bzw. 60°.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?