16.02.08 17:50 Uhr
 644
 

Britney Spears verlor 2007 60 Millionen Dollar - Wurde ein großer Teil gestohlen?

Laut einem Bericht des Magazins "Life & Style" hat Popstar Britney Spears im vergangenen Jahr einen großen Teil ihres Vermögens ausgegeben. Die Sängerin soll laut dem Bericht des Magazins 60 Millionen Dollar ausgegeben haben.

Nun besitzt sie noch 40 Millionen Dollar, dies veröffentlichten die Anwälte der Sängerin. Nach Untersuchungen müsste Britney 190.525 Dollar in der Woche ausgegeben haben. Dies ergäbe einen Betrag von 2,3 Millionen Dollar. Der Verbleib der restlichen 57,7 Millionen Dollar ist unklar.

Jedoch sei noch nicht klar, ob die Sängerin das Geld selbst ausgegeben hat oder ob sie von Personen ihres Umfelds bestohlen wurde. Unter Verdacht steht sowohl das damalige Management der Sängerin als auch ihre Familie.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Dollar, Britney Spears, Teil
Quelle: www.stock-world.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2008 20:12 Uhr von SpeblHst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieviel: geht ihr denn jetzt verloren wo ihr Vater auf alles die Hand hat,als ihr Vormund.Die waren doch immer schon neidisch.
Kommentar ansehen
16.02.2008 22:30 Uhr von 10101010101010a
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
puh Dass wäre das Letzte was ich ihr gönnen würde.
Zu jung und unerfahren, und alle stürtzen sich wie
die Geier auf ihr Vermögen.
Wenn man so viel Geld hat, hat man keine richtigen
Freunde und man muss sich vor jedem und allem
selbst beschützen. Es gibt vielleicht sehr wenige die
es wirklich erst mit einem meinen, und die muss
man erst mal finden.

So ist es nun mal leider.

Siehe bei einigen Sportstars, besonders in der Box-
szene, in welcher schon so mancher von seinem
Management betrogen wurde, und am Schluss mit
leeren Händen da stand.

Wenn dass stimmen sollte mit dem Geld braucht
man sich nicht zu wundern dass sie Probleme hat.
Sucht das Problem an welchem es wirklich liegt
und nicht an ihr selbst.
Kommentar ansehen
17.02.2008 00:22 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sollte jetzt wirklich mal jemand für sie die Notbremse ziehen, damit sie nicht wie Michael Jackson endet, der sein ganzes Vermögen verprasst hat.
Kommentar ansehen
17.02.2008 13:53 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gestohlen? Tja, wo wird das Geld wohl hin sein.
Verkifft, verkokst, versoffen. Ruckzuck ist das Geld alle. Da braucht die sich nicht zu wundern.
Und in wenigen Jahren wird die nix mehr haben. Aber so lange hält die sowieso nicht mehr durch. Wer mit mitte 20 schon durchhängt wird nicht alt.
Und die Bombe tickt

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?