16.02.08 17:31 Uhr
 27
 

Biathlon-WM: Deutsche Herrenstaffel auf dem dritten Platz

Bei den Biathlon-Weltmeisterschaften im schwedischen Östersund holte sich am heutigen Samstag die deutsche Herrenstaffel den dritten Platz. Erst knapp vor dem Ziel konnte der deutsche Schlussläufer den bis dahin auf dem dritten Platz liegenden Österreicher überholen.

Für Deutschland nahmen Michael Rösch (Altenberg), Alexander Wolf (Oberhof), Andreas Birnbacher (Schleching) und Michael Greis (Nesselwang) am Wettbewerb teil. Sie kamen mit einem Vorsprung von gerade einmal 0,4 Sekunden vor den Österreichern (Platz vier) ins Ziel.

Die Goldmedaille ging an das russische Team, das auch zuletzt die Weltmeisterschaft in diesem Wettbewerb geholt hatte. Die Norweger kamen auf Platz zwei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, WM, Platz, Herr
Quelle: sport.ard.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2008 18:34 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war: intressant.....habe hier gerade ein paar ausschnitte gesehen....wird die oesterreicher aergern

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?