16.02.08 16:26 Uhr
 342
 

Lasst Britney Spears in Ruhe - Avril Lavigne kritisiert Paparazzi

Popstar Avril Lavigne hat gegenüber dem Magazin "Maxim" geäußert, dass keiner so sehr unter den Paparazzi zu leiden hat, wie Kollegin Britney Spears. Avril selbst wisse auch, wie sehr die Fotografen nerven können.

Die Sängerin sagte weiter, dass es auch meist ausarten würde, wenn sie selbst von Paparazzi verfolgt würde. Die Fotografen würden über rote Ampeln fahren und so Unfälle verursachen.

Bei Britney Spears sei es so, dass diese nicht mal mehr alleine zu ihrem Auto laufen könne. Einen klaren Kopf zu bewahren, sei im Blitzlicht-Gewitter nicht einfach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Britney Spears, Paparazzo, Ruhe, Avril Lavigne
Quelle: www.vol.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2008 17:08 Uhr von Soultrader
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
wie recht sie hat.
Kommentar ansehen
16.02.2008 17:27 Uhr von ElaineM
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Aber es ist doch spannend sich über jemandem das Maul zu zerreißen der am Boden liegt und sich langsam zerstört. Immer man drauf damit die ganzen Schmierblattleser hoffentlich nie den Hals voll bekommen.
Und dann betet man und hofft natürlich nur das beste für die Person. Ja, das ist dann wahrer Einsatz und man fühlt sich gut.

Lieber dabei zuschauen wie ein Mensch den falschen Weg geht als sich selber einzugestehn das man mal die Augen wieder auf sich und seine eigenen Taten richten sollte.
Kommentar ansehen
16.02.2008 17:33 Uhr von optik4lfe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
arme britney: britney musste schon genug ein stecken.gut das sich wenigstens lavigne für sie einsetzt wo doch alle anderen familienmitglieder und das managment nur in den rücken fallen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?