16.02.08 14:24 Uhr
 1.444
 

Sachsen: Fliegende Kamera in Fußballstadien

"SensoCopter" heißt der neue Mini-Helikopter, den die sächsische Polizei am Freitag testete. Ausgestattet mit einer Kamera soll er zur Beweissicherung in Fußballstadien und bei Demonstrationen eingesetzt werden.

Die Firma Microdrones stellt diese "fliegenden Augen" her. Wahlweise kann entweder eine Videokamera oder eine hochauflösende Fotokamera an den Bug des Hubschraubers montiert werden. Der Preis pro Stück beträgt 65.000 Euro. Trotz seiner geringen Größe kann der SensoCopter 50 Meter hoch fliegen.

Datenschützer äußern Bedenken darüber, dass der SensoCopter für heimliche Überwachungen genutzt werden könnte. Sie fordern, dass er nur für Verkehrsüberwachungen und konkrete Bedrohungslagen eingesetzt wird.


WebReporter: Trekkie1
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fußball, Sachsen, Kamera, Fliegen
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2008 09:48 Uhr von Trekkie1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der einzige Nachteil besteht wohl darin, dass er ziemlich oft neue Akkus braucht. Immer wieder landen kostet Zeit.
Kommentar ansehen
16.02.2008 14:29 Uhr von vostei
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
rofl: ich seh schon die schlagzeile "fünf gekopfte fußballfans" vor meinem geistigen auge, wenn der quirl durch eine unerwartete windbö außer kontrolle gerät und in die menschenansammlung stürzt...

modellflugplätze und echte flieger werden nicht umsonst durch regeln in die bahnen gezwungen, in die sie gehören.
Kommentar ansehen
16.02.2008 14:54 Uhr von BUSH-stinkt
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
mhmm ich seh den einsatz dieser technik eher zweifelhaft entgegen, die zeit wird es zeigen ob straftaten im -und um den stadien aufgeklärt bzw. verhindert werden können. mich würde es als fußball-fan richtig freuen, wenn die gewalt in den fußball-stadien, vor allem in sachsen, zurück geht.
Kommentar ansehen
16.02.2008 15:07 Uhr von HarryL2
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Teuro Euro: Teuro Euro.....

Letztes Jahr gabs die Dinger noch für 10.000 Euro. Und das war schon ein heftiger Preis.

Naja, solange man einen blöden Käufer findet...
Kommentar ansehen
16.02.2008 15:24 Uhr von titlover
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
was ist eigentlich: aus dem System festinstallierte, schwenkbare Kameras geworden? ist das nicht mehr trendy genug?
Kommentar ansehen
16.02.2008 16:27 Uhr von 45Cent
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Soli: Jetzt wissen wir alle, wofür unser Soli-Zuschlag verwendet wird !!!!
Kommentar ansehen
16.02.2008 16:59 Uhr von Gorxas
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
news wieder aufgewärmt? es ist schon lange allgemein bekannt, dass diese Stadiondrohnen kommen werden. Ne gute Sache
Kommentar ansehen
16.02.2008 21:05 Uhr von seehoppel
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ich sag nur: http://www.mikrokopter.com
da kostet ein mindestens (!) vergleichbares modell 1-2% des preises...
Kommentar ansehen
18.02.2008 13:33 Uhr von Howard2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erst im Stadion, dann vor dem heimischen Wohnzimmerfenster zur "Terrorabwehr".

Wie gut das sich deutsche Polizisten neuerdings mit Spielzeug beschäftigen dürfen statt Verbrechen aufzuklären. Unserem Innenminister sei dank! Wir brauchen mehr Leute mit Köpfchen.

Am besten jemand geht los und holt sich den von Schäuble....

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?