16.02.08 14:05 Uhr
 584
 

USA: Papst Benedikt XVI. zu seinem 81. Geburtstag bei Präsident George W. Bush

Das Weiße Haus in Washington hat am vergangenen Freitag mitgeteilt, dass Papst Benedikt XVI. am 16. April seinen 81. Geburtstag feiert und von US-Präsident Bush in seinem Amtssitz "White House" empfangen wird.

Beide Persönlichkeiten werden unter anderem auch über die Friedensbemühungen im Nahen Osten sprechen und das Thema "die Bedeutung des Glaubens und der Vernunft zur Erreichung gemeinsamer Ziele" erörtern.

Der Papst wird während seines Aufenthalts in den USA vom 15. bis 21. April unter anderem auch Ground Zero und das UNO-Hauptquartier in New York besuchen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Präsident, Papst, George W. Bush, Geburt, Geburtstag, Benedikt XVI.
Quelle: www.baz.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2008 09:05 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da muss Papst Benedikt XVI. noch einige Auslandsreisen unternehmen, um zu seinem Vorgänger Johannes Paul II. aufzuschließen. Die Reise im April ist seine bisher achte apostolische Pastoralreise.
Kommentar ansehen
16.02.2008 14:47 Uhr von Seriouskano
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Ich könnte mir meinen Geburtstag besser vorstellen, als ihn mit der Nase Dabbelju zu verbringen.
Kommentar ansehen
16.02.2008 14:59 Uhr von BUSH-stinkt
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wie kann man seinen geburtstag nur so verweilen! (ich bin verwundert)
ob er mit seinen "warmen" worten den herr präsident überzeugen kann ist jedenfalls sehr fraglich...
Kommentar ansehen
16.02.2008 16:39 Uhr von Stasipferdchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"seinem Amtsitz "White House"" - spricht man so in der Schweiz?
Kommentar ansehen
17.02.2008 08:16 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so kann man: sich natürlich auch seinen eigenen geburtstag versauen!
Kommentar ansehen
17.02.2008 10:54 Uhr von Pain3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fraglich wie schön der Tag noch wird...
Ich finde die Politik und die Religion an soeinem Tag aufeinander prallen zu lassen ist nicht gerad ein guter Gedanke...
Aber jedem das seine...Hoffen wir, dass daraus wenigstens vernünftige Ergebnisse hervorgehen!
lg
Kommentar ansehen
07.03.2008 13:00 Uhr von Second2None
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was die wohl vorhaben? Und so trifft der dunkle Imperator auf den Todesstern ein, um seinen Lakaien Bush Vader zu begrüßen..

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?