16.02.08 12:34 Uhr
 142
 

Mutmaßlicher deutscher Al-Kaida-Helfer inhaftiert

Im pfälzischen Germersheim wurde am Donnerstag ein 45-jähriger Deutscher pakistanischer Herkunft wegen des Verdachts der Unterstützung von Al-Kaida festgenommen.

Neben der Lieferung von Ausrüstungsgegenständen wie Ferngläsern, Nachtsichtgeräten und Funkgeräten soll er Al-Kaida mit mehreren tausend Euro unterstützt haben.

Der Festgenomme soll zudem im Jahr 2007 in einem Trainingscamp im Umgang mit Sprengstoff ausgebildet worden sein. Auch als Kämpfer hatte er sich Al-Kaida angeboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: multimediakind
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Helfer, Al-Kaida
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus
Venezuela: Diebe stehlen Zootiere, um sie zu essen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2008 03:02 Uhr von multimediakind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den werden die Behörden sicher auch (noch) nicht durch Onlinefahndung oder Bundestrojaner erwischt haben…
Kommentar ansehen
16.02.2008 12:46 Uhr von xjv8
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Lebt von Hartz 4: unterstützt aber den Terror mit mehreren tausend Euro.
Mir kommt schon wieder die Galle hoch!!
Kommentar ansehen
16.02.2008 12:52 Uhr von plautze007
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
natürlich: "Deutscher pakistanischer Herkunft" kommt natürlich in die deutsche kriminalstatistik


würde gerne wissen was für ein beruf der 45j mann hat oder ob das arbeitsamt/steuerzahler die al-kaida unterstützt hat.
Kommentar ansehen
16.02.2008 12:58 Uhr von multimediakind
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
naja hartz 4 nicht dafür laut anderer Qulle Dipl.Ingenieur mit Beschäftigung im Forschungszentrum Karlsruhe und unter anderem Umgang mit radiokativen Material und Zugang zu Sicherheitsbereichen.
Im Nachinen kam heraus, das der Verfassungsschutz ihn schon damals beschattete.
http://www.swr.de/...
Kommentar ansehen
16.02.2008 13:02 Uhr von heinolds
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wie sagte ein Al-Quaida Mitglied im Interview: Ihr müßt immer Glück haben, wir nur ein einziges Mal.

Dies war auf Deutschland bezogen. Meiner Meinung nach ist es keine Frage des "Ob", sondern des "Wann" und "Wo".

Die aktuelle Afghanistanpolitik der Nato und der Bundesrepublik fördert diese Hyphothese. Auch die aktuellen Ereignisse rund um die Karikaturen in dänischen Zeitungen lassen durchgeknallte potenzielle Attentäter möglicherweise zu einem erneuten kranken Anschlagsgedanken irgendwo in Europa morgens wach werden.
(Ich bin unbedingt und ohne wenn und aber für Pressefreiheit)

Ey you terrorists: Merkt ihr eigentlich nicht vor welchen abgefuckten jungfräulichen,religiösen Märthyrerkarren ihr gespannt werdet? Ihr seit das gleiche Kanonenfutter, dass dieser Kriegsverbrecher Bush verheizt. Dort nennt man die Jungs und Mädels nur GI`s (Government Items).
Kommentar ansehen
16.02.2008 13:05 Uhr von xjv8
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ multimediakind: ich war gestern in der 1. Reihe bei den Nachrichten gesessen und da haben sie verlauten lassen, dass er Hartz 4 Empfänger sei.
Kommentar ansehen
16.02.2008 13:20 Uhr von plautze007
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
multimediakind: er hatte mal im forschungszentrums gearbeitet,umzug nach Germersheim und eröffnete seinen schmuckhandel,april 2007 wurde er in pakistan festgenommen,spätsommer wurde Aleem N. nach deutschland abgeschoben,danach gibt es keine informationen über sein weiteres berufsfeld.

es würde mich wirklich brennend interessieren ob ich durch steuerzahlungen die mitfinanziert habe !
Kommentar ansehen
16.02.2008 13:35 Uhr von ShorTine
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
weitere Informationen: http://www.stern.de/...
Kommentar ansehen
16.02.2008 14:59 Uhr von T¡ppfehler
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Erstmal den Ball flach halten, bis man Genaueres weiß. Es wäre nicht das erste Mal, dass Jemand unschuldig wegen Terrorverdacht im Gefängnis sitzt.
Wegen zwei Ferngläsern muß ja ja nicht gleich so einen Aufstand machen, ..
Kommentar ansehen
16.02.2008 16:10 Uhr von plautze007
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
T¡ppfehler: na ja du kannst dich ja vor deinen freunden brüsten,wenn deine steuergelder für terroranschläge verwendet werden.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?