15.02.08 16:01 Uhr
 192
 

Unabhängigkeitserklärung des Kosovo wird für Sonntag erwartet

Nach Informationen aus der serbischen Hauptstadt Belgrad und der kosovarischen Hauptstadt Pristina, wird sich das Kosovo am kommenden Sonntag für unabhängig erklären. Eine italienische Nachrichtenagentur nannte 17 Uhr als möglichen Zeitpunkt der Ausrufung.

Das Parlament hatte zuvor einen Antrag angenommen, der es ihm ermöglicht, binnen 24 Stunden die zur Umsetzung des sogenannten Ahtisaari-Plans und der geplanten Unabhängigkeit relevanten Gesetze zu verabschieden.

Ob es eine gemeinsame Erklärung der EU zu einer möglichen Unabhängigkeitserklärung geben wird, ist zur Stunde noch fraglich. Doch einige Diplomaten ließen verlauten, dass sie davon ausgehen, dass bereits am Montag einzelne EU-Staaten das Kosovo als unabhängigen Staat anerkennen könnten.


WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sonntag, Kosovo, Abhängigkeit
Quelle: www.rundschau-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
Putin lacht sich über Minister-Vorschlag kaputt: Schweinefleisch nach Indonesien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2008 16:30 Uhr von OS-TeMpler-TH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh oh und so geht alles wieder von vorne los. Hoffen wir, dass die Führung in Belgrad einen ruhigen Kopf bewahrt. Wenn nämlich Russland die Anerkennung des Staates bei der UN blockiert ergibt das einen sehr prekären Präzedenzfall.
Eine Provinz, völkerrechtlich nicht anerkannt, die eine eigene Polizei und Armee aufstellt? Das würde den Radikalen in Belgrad alle Legitimation zum "Eingreifen" geben.
Kommentar ansehen
15.02.2008 22:03 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich: wie dieser Mini-Staat - ganz abgesehen von allen weltpolitischen Konsequenzen - wirtschaftlich in der Welt bestehen will. Am Sonntag mögen die Kosovaren feiern - die Ernüchterung wird noch früh genug erfolgen - außer serbien greift früher ein.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?