15.02.08 15:34 Uhr
 11.745
 

Nackte Brüste bei DSDS: Donikkl distanziert sich von Strip-Choreografie

Die Kinderliederband Donikkl, deren Lied "So a schöner Tag" von zwei Castingteilnehmerinnen bei DSDS gesungen wurde, wozu die Damen tanzten und schließlich blank zogen und ihre Brüste zeigten, distanziert sich in einem Pressestatement ausdrücklich von der Strip-Choreografie.

Die Band hat nach dem von RTL gezeigten Auftritt zahlreiche Mails von empörten Eltern bekommen, die sich beschwerten, weil ihre Kinder bereits die Striptanz-Choreografie nachmachen würden. Die Band sei zwar froh, dass ihre Musik auch bei Erwachsenen ankome, aber das sehen sie als Verschandelung.

Die Band sagte weiter, das sie das so nicht akzeptieren könne, da sie Lieder mit einer pädagogischen Botschaft und keine Striptease-Lieder produzieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schlaunews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: nackt, DSDS, Brust, Strip, Distanz, Choreograf
Quelle: www.schlaunews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Rippenentfernung befindet sich Magen von Sophia Wollersheim in den Brüsten
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
US-Medien hatten lange Zeit über Harvey Weinstein Bescheid gewusst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2008 15:36 Uhr von optik4lfe
 
+8 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.02.2008 15:46 Uhr von rabe22
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
also wer seine Kinder: diesen Müll ansehen lässt, braucht sich über Entwicklungsschäden des Nachwuchses ja nun bestimmt nicht wundern.
Kommentar ansehen
15.02.2008 16:12 Uhr von short.nils
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Nunja ich persöhnlich bin ja der Meinung, dass manche kinder eventuell schon 15 minuten alt die Brüste ihrer Mutter zu sehen bekommen, und ich finde diese Panikmache komplett überflüssig...
wenn man an einen FKK-Strand geht, sieht man auch lauter nackte Brüste, oh mein Gott!
was ich allerdings lächerlich finde, ist die Mentalität der Menschen, dort hingehen und da Strippen, um überhaupt mal ins Fernsehen zu kommen.Wovor man die Kinder Deutschlands schützen sollte sind so Freaks und deren lächerlichen Verhaltensweisen!!
Kommentar ansehen
15.02.2008 16:15 Uhr von short.nils
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Edit: Aber man kann ja auch aus Negativ-Beispielen lernen :)
Kommentar ansehen
15.02.2008 16:15 Uhr von dnbCommander
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
aaahhh: nackte brüste im fernsehen, oh nein... wäre hätte sowas erwartet ;) wie short.nils schon sagt...mittlerweile sollte man mit sowas doch anders umgehen können, erstens ist es nichts schlimmes und zweitens haben doch 99% der kinder sowas sicher schonmal irgendwo anders gesehen =)
Kommentar ansehen
15.02.2008 17:11 Uhr von musicabuena
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die weibliche Brust ist wohl etwas, dass man täglich an verschiedensten Orten sieht.
Dass so ein Sendeformat nicht kindgerecht ist, sollte wohl jedem der "Erwachsenen", die sich an den Beschwerdebriefen beteiligt haben klar sein.
Es ist nicht das erste Mal, dass Teilnehmer dieser Show etwas dertart verqueres präsentiert hat, daher sollte man Kinder in einem gewissen Alter so etwas grundsätzlich nicht sehen lassen.
Kommentar ansehen
15.02.2008 17:44 Uhr von strike_CDR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hallo? WTF ist Donikkl? wayne
Kommentar ansehen
15.02.2008 17:49 Uhr von strike_CDR
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wen interessiert son Scheiss? Nur wil sich jetzt sone Bauern Band von nachten Busen distanziert, sone News muss doch nicht auf ner Nationalen Newsseite gepostet werden, so eine News gehört vll. ins Bad Tölzer Kaffblatt.
Kommentar ansehen
15.02.2008 17:59 Uhr von Th3Proph3t
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Donikkl: Donikkl (den Namen höre ich übrigens heute zum ersten Mal) will halt auf die Art und Weise auch ein bisschen Aufmerksamkeit bekommen...
Kommentar ansehen
15.02.2008 21:37 Uhr von DirkKa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@short.nils: @100%ack......

Aber du brauchst heutzutage noch nicht mal zu FKK-Strand zu gehen, nackte Brüste gibt es nahezu an jedem Strand, egal ob am heimischen Badesee oder im Ausland (ok, gewisse Länder ausgenommen).

Ich verstehe die Aufregung um diese paar Augenblicke, als die beiden Mädels ihr Brüste gezeigt haben, überhaupt nicht.

Und vor allem... sollten "Kinder" um 21:15 Uhr nicht schon längst im Bett sein ?
Kommentar ansehen
15.02.2008 23:41 Uhr von tane
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nunja: Dass Eltern sich bei der Band beschweren, deren Lied verwendet wurde ist an sich schon absurd, denn sie koennen ja nichts dafuer. Ein klarer Hinweis dafuer dass sie sowieso schon total bescheuert sind und ihre Kinder so ein Muell ansehen lassen, bei dem absolute Vollidioten versuchen sich zu Stars machen zu lassen, die nach zwei Monaten keine mehr sind und sich ohne Unterwaeschen beim Aussteigen aus Autos fotografieren lassen muessen.

Solche Sendungen kommen nicht umsonst im Abendprogramm und selbst da scheint es noch zu frueh zu sein.
Kommentar ansehen
16.02.2008 09:59 Uhr von Pain3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehe ich genauso wie DirkKa...
Schlimm sind andere Dinge.
Dieser freizügige Auftritt wirft natürlich ein falsches Licht auf die verschiedenen Darstellungsformen von Aufklärung, denn so sollte sie nicht aussehen.
Nichtsdestotrotz würde ich den Eltern empfehlen den Kinder vernünftig zu erklären was die Frauen da gemacht haben und wie unsinnig sowas ist.
Weiterhin anzuklagen ist der wenig sinnvolle Beschwerdeakt entrüsteter Eltern. Denn wie schon im Artikel erwähnt versucht die Band eine pädagogische Botschaft zu vermitteln, die gewiss nicht so aussieht. Demnach sollten Eltern ihre deplazierten Mails lieber an die DSDS-Kandidatinnen weiterleiten die mit besagtem Auftritt von sich reden gemacht haben.
In diesem Sinne...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?