15.02.08 11:34 Uhr
 811
 

USA: Amtsmissbräuche, Perversionen und Sexorgien in Gefängnissen in Florida

Der Gefängnisbeamte James M. verrichtete fast zwei Jahre in verschiedenen Gefängnissen des US-Bundesstaates Florida seinen Dienst. Was er während dieser Zeit alles beobachte, wurde zwischenzeitlich zu einem öffentlichen Skandal. So waren angeblich leitende Beamte überwiegend alkoholisiert.

Nach Angaben von M. waren in den Gefängnissen teilweise mafiöse Strukturen anzutreffen. Ein Gefängnisleiter in Tallahassee war leidenschaftlicher Softball-Fan und spornte durch eingeschmuggelte Steroide die Insassen zu höherer Leistung an. Waren sie erfolgreich, gab es dafür Sexorgien.

In einer zum Gefängnis gehörenden Ranch fanden diese dann mit reichlich Alkohol und Vergnügungseinrichtungen statt. Beamte sollen auch Insassen verprügelt und gezwungen haben, Toilettenwasser zu schlucken. Beim Vorgänger von M. wurden 1,2 Millionen Dollar aus Korruptionen gefunden; er kam deshalb in Haft.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Gefängnis, Florida
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2008 10:06 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da muss es ja wie in Sodom und Gomorrha zugegangen sein. Dieser Ausdruck fällt mir zu diesen Vorfällen spontan ein. Dass es auch bei uns „schwarze Schafe“ gibt möchte ich nicht bezweifeln. Aber diese Summe an Bestechungsgeldern?
Kommentar ansehen
15.02.2008 11:52 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Jsbach. Nur aus interesse.
Warum wird eigentlich jede News abschließend mit einer Frage kommentiert?

Zur News: Ja passiert hatl. Die meisten die Macht haben werden diese irgendwann einmal ausnutzen. Iss wohl leider
so. :-/

Und was sind "Vergnügungseinrichtungen" auf einer Ranch? Taschenmu***, warmes Mett in´er Termoskanne...? Prostituierte können es ja nicht sein, oder gellten die als Einrichtung? Ich bin verwirrt...

Grüße:
Kommentar ansehen
15.02.2008 21:44 Uhr von fillou
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist das was neues?? sex und drogen..was sollen die denn sonst machen

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?