15.02.08 10:56 Uhr
 884
 

Ecuador: Illegale Holzfäller ermordeten fünf Ureinwohner im Regenwald

Laut einem Medienbericht wurden im Regenwald von Ecuador fünf Ureinwohner des Indio-Volkes der Taromenani von illegalen Holzfällern ermordet. Die Tat ereignete sich im Nationalpark von Yasuní, der von der UNESCO als Biosphärenreservat ausgewiesen wurde.

Die Taromenani leben auf eigene Entscheidung hin in Isolation von der Außenwelt. Nach Angaben von Wissenschaftlern leben nur noch zwischen 150 und 300 Taromenani in den Regenwäldern.

Neben den Taromenani lebt auch noch das Indio-Volk der Tagaeri in den Regenwäldern, deren Population aber nur noch auf 20 bis 30 geschätzt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guemue
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: legal, Regen, Ecuador, Regenwald, Ureinwohner
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2008 08:54 Uhr von guemue
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ja wohl das Allerletzte. Hoffentlich erwischen sie diese Sch...kerle und bekommen dann die gerechte Strafe.
Kommentar ansehen
15.02.2008 13:44 Uhr von lord-helmchen
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
die nummer eins der menschlichen dummheit - deine eltern sollten sich schämen sowat auf die menschheit losgelassen zu haben. ym2c
Kommentar ansehen
15.02.2008 13:57 Uhr von Jimyp
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@DieNummerEins: Meldest dich hier neu an und gibst gleich so einen Müll ab?! Gibt doch sicherlich bessere Freizeitbeschäftigungen!

Du siehst kein Motiv? Die Ureinwohner leben im Regenwald
-> Holzfäller wollen illegal Holz schlagen --> Ureinwohner sind ihnen im Weg und wollen sie evtl. daran hindern --> also werden sie kurzerhand "beseitigt".
Kommentar ansehen
15.02.2008 16:02 Uhr von Totoline
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Leider: ermorden nicht nur die illegalen Holzfäller die Ureinwohner.
Aber da es sich dann ja um "zivilisierte" westlliche Konzerne handelt, kann man solche Meldungen dann getrost unter den Teppich kehren.
Kommentar ansehen
15.02.2008 16:04 Uhr von Totoline
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Link vergessen: http://www.rettetdenregenwald.de/...

Sorry....
Kommentar ansehen
15.02.2008 16:16 Uhr von guemue
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Totoline: thx für den Link. Ist wirklich unglaublich was da abgeht. Aber da die Lobbyisten, siehe den Bürgermeister im Artikel, sich eine goldene Nase dabei verdienen, wird sich leider nicht viel daran ändern

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?