15.02.08 10:43 Uhr
 331
 

FIA-WTCC: N.Technology erstmals mit Honda am Start

In der diesjährigen WTCC-Saison setzt N.Technology erstmals einen Honda Accord Euro R ein. James Thompson wird das Cockpit des Boliden übernehmen. Unterstützt wird das Team von JAS-Motorsport. Sie bauen den Honda auf und entwickeln ihn technisch weiter.

Vom 4. bis 6. Februar fanden die ersten Testfahrten in Valencia statt. Thompson sagte dazu: "Das Auto bietet eine gute Grundlage. [...] Natürlich haben wir bis zum Saisonstart noch einiges zu tun, aber der Anfang lief schon prima."

Im letzten Jahr war N.Technology mit einem Alfa Romeo 156 unterwegs. Thompson fuhr damit auf den dritten Platz der Fahrerwertung. Im Jahr 2006 erreichte Honda sein bisher bestes Ergebnis. Ryan Sharp fuhr damit auf den dritten Platz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bandito87
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Start, Techno, Honda, FIA, WTCC
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lionel Messi holt während Spiel Tablette aus Stutzen und nimmt sie ein
Fußball: Werder-Bremen-Fans kritisieren Plan des Vereins in den Iran zu reisen
Fußball: Thomas Tuchel sagt Leicester City ab - Nun Carlo Ancelotti im Gespräch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2008 07:56 Uhr von Bandito87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle sind auch ein paar Fotos vom Honda. Der Wagen sieht um Längen besser aus als der Alfa aus dem letzten Jahr. Mal schauen ob er sich gegen die BMW Truppe durchsetzten kann.
Kommentar ansehen
15.02.2008 12:35 Uhr von Bandito87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Blackman86: Ich habe nie behauptet das Erfolg mit dem Aussehen zusammenhängt!! Hab nur gesagt, das ich ihn schöner finde als den Alfa. Leider ist der Honda in den letzten Jahren nur hinterhergefahren!! Daher wird es interessant, ob er jetzt den Speed hat, um vorne mitzufahren. Die zwei Sätzen sind halt direkt hintereinander. Haben aber nix miteinader zu tun.
Kommentar ansehen
15.02.2008 14:04 Uhr von Bleifuss88
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Grundlage stimmt: N.Technology in Verbindung mit James Thompson - das ist schonmal ein guter Anfang. Dazu ein Auto, von dem es bereits Referenzwerte gibt. Jetzt muss die gute Basis halt noch in die Tat umgesetzt werden - im Allgemeinen der schwierigste Teil. Wünschen wir ihnen viel Erfolg dabei.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?