15.02.08 09:46 Uhr
 349
 

Berlin: 82-jähriger Frau in den Rücken getreten und Handtasche geraubt

Ein unbekannter Täter trat einer 82-jährigen Frau im Berliner Stadtteil Neukölln in den Rücken. Durch den brutalen Angriff stürzte die Frau auf den Gehweg.

Bei dem Sturz erlitt die Seniorin zum Teil schwere Verletzungen. Unter anderem brach sie sich einen Arm.

Der Täter konnte mit der geraubten Handtasche seines Opfers unerkannt entkommen.


WebReporter: heinolds
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Berlin, Rücken, Handtasche
Quelle: www.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2008 10:00 Uhr von SerdarY
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
omg! ist das krank, oder krank?

unglaublich..die arme frau...ich finde keine passende worte dazu
Kommentar ansehen
15.02.2008 10:19 Uhr von deKar
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
krank,krank,krank: einer 82jährigen in den Rücken treten??? Lebenslänglich wenns nach mir ging!!!
Kommentar ansehen
15.02.2008 12:40 Uhr von cem81
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
da fehlen mir echt die worte...
alte menschen schlagen und ausrauben ist das letzte es gibt leider so dumme menschen
Kommentar ansehen
15.02.2008 14:40 Uhr von pINT
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@userXY: hat es auch nicht, du pöser pöser nazi!!!1

die viel häufiger vorkommenden übergriffe von deutschen auf ausländeropas werden nur von unserer noch nazihaftigeren presse vertuscht.
Kommentar ansehen
15.02.2008 17:29 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
so ein kleines: arschloch dürfte es sich nicht wagen mir über den weg zu laufen....

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?