15.02.08 12:00 Uhr
 294
 

US-Kongreß: Chaos wegen Abstimmung während Trauerfeier - Demokraten erzürnt

Die Demokraten im Repräsentantenhaus gedachten am Donnerstag des am Montag verstorbenen Kongressabgeordneten und Holocaustüberlebenden Tom Lantos. Die Feier musste abgebrochen werden, da die Republikaner zur gleichen Zeit eine Abstimmung über verfahrenstechnische Details in einem anderen Verfahren erzwangen.

Dabei ging es um die bevorstehende Abstimmung über Vorladungen für die Berater von Präsident Bush, Harriet Miers und Josh Bolton. Ihnen wird Missachtung des Kongresses vorgeworfen.

Die Republikaner wollten mit der "Protestabstimmung" über Verfahrensdetails die Entscheidung über die Vorladungen hinauszögern. Eine Sprecherin des Fraktionsvorsitzenden der Demokraten Steny Hoyer nannte das Vorgehen "respektlos" und "unfassbar".


WebReporter: TheDent
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Chaos, Trauer, Abstimmung, Trauerfeier
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer rechtsextremer Anführer outet sich: Jüdische Herkunft und homosexuell
Margaret-Thatcher-Briefing zum Thema Punk-Musik aufgetaucht
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2008 11:22 Uhr von TheDent
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das gehört sich einfach nicht, was soll noch ich sagen...slow news day........schönes WE wünsch ich.
Kommentar ansehen
15.02.2008 13:55 Uhr von coolio11
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
je länger ich die Republikaner in den USA kenne: und je mehr ich über sie weiß, desto unsympathischer werden sie mir und desto weniger halte ich von ihrer Politik.

Und desto mehr finde ich diese Republikaner zum k*****, oder höflicher formuliert: gebt mir einen Eimer, mir wird übel, sobald ich nur an die Republikaner (in den USA auch GOP genannt, Abkürzung für "Grand Old Party") denke!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eislingen: FDP-Politikerin und zwei weitere Personen tot in Tiefgarage gefunden
"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?