14.02.08 21:21 Uhr
 518
 

Fußball: Bayern München holt in Aberdeen ein 2:2

Bayern München hat mit dem 2:2-Unentschieden beim FC Aberdeen alle Chancen erhalten, das Achtel-Finale im UEFA-Cup zu erreichen.

Der FC Aberdeen ging in der 24. Spielminute durch Josh Walker in Führung, die Miroslav Klose bereits fünf Minuten später mit seinem Treffer egalisieren konnte. In der 41. Spielminute gelang Aberdeen dann durch Sone Aluko die erneute Führung.

Nach dem Seitenwechsel konnte Hamit Altintop in der 54. Spielminute mit einem im Nachschuss verwandelten Handelfmeter das 2:2 erzielen, das auch gleichzeitig das Endergebnis bedeutete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guemue
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, München, FC Bayern München, Bayer
Quelle: www.fussballportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2008 21:51 Uhr von meistelhoang
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
ob das: für die cl reicht
Kommentar ansehen
14.02.2008 22:13 Uhr von Angelus89
 
+12 | -8
 
ANZEIGEN
@fl0w: du bist ein typisches beispiel für einen blinden, unwissenden fan der einfach blöde anti-bayern kommentare abgeben muss.

zugegeben wünsche ich dem fcn auch alles schlechte auf dieser welt, allerdings wünsche ich mir das sie im UEFA-Cup weiterkommen da das für die Bundesliga auch wichtig wäre. Aber so weit reichts bei dir nicht zum denken.

Liegt vll auch dran das der Club absteigt und sich die nächsten 20 Jahre nicht mehr mit dem Thema internationaler Wettbewerb ageben muss *g*
Kommentar ansehen
14.02.2008 22:24 Uhr von Jimyp
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Gute Ausgangsposition! Im Rückspiel nächste Woche wird dann alles klar gemacht!
Kommentar ansehen
14.02.2008 23:43 Uhr von no_name1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
oh man warum schießen die bayern nur so wenig tore? ich selbst bin bayern fan, und das spiel der bayern war auch wirklich gut, aber das 2:2 ist doch ein bisschen wenig...aberdeen hatte, glaub ich, 4 torchancen und bayern wieder über 15...
naja..war ein gutes spiel der bayern und im rückspiel wird alles klar gemacht.
Kommentar ansehen
15.02.2008 03:00 Uhr von specksn
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bayern sollten zufrieden sein: 2Auswärtstore bei einem Unentschieden ist eine gute Ausgangsposition.
Der Rasen war ne Frechheit, aber so ist es bei den Briten deswegen happy sein und zu Hause den Sack zu machen.
Kommentar ansehen
15.02.2008 06:17 Uhr von joseph1
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
das: war das bescheuerteste spiel was man sich im tv seit langem anschauen konnte die bayern hatten doch den jungen schotten nichts entgegen zusetzen gehabt hoffentlich gehts nächste woche andersrum und die schnössel von der isar klatschen mal richtig auf den boden der tatsachen sie haben einfach nichts verloren im uefa cup
Kommentar ansehen
15.02.2008 08:23 Uhr von Lil Checker
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ihr mit euren Anti-Bayern Kommentaren: Ich fand das Spiel auch nicht gerade berauschend, vorallem nicht bei den Torchancen für die Bayern. Zumal Aberdeen erst von Celtic auseinander genommen wurde ^^ glaub 5:1. Wer sagt 2:2 ist eine gute Ausgangssituation hat schon Recht, ABER bei der Chancenverwertung einfach nicht akzeptabel. Die Abwehr der Bayern war besonders in der 1. Halbzeit nicht wirklich dabei, der Sturm konnte nicht viel machen, und im Mittelfeld kämpften nur Altintop und Ze Roberto. Schweinsteiger wird auch nicht mehr zu seiner Form finden, zumindest nicht in nächster Zeit. Alles in allem Glück im Unglück nochmal.

Und hört auf andere Bundesligateams zu beleidigen, in der Liga kann man diskutieren(!!!!) aber International MÜSSEN wir zusammenhalten, geht schließlich um unsere Plätze. Und sofern ich mich erinner spielen die Bayern seit Tag und Nacht International mit. Was man z.B. vom Club nicht behaupten kann ^^ Eine Saison oben dabei, die nächste wird schon um den Abstieg gekämpft... toll das hilft ungemein. Also erst denken, dann beleidigen.

Und nun her mit den Minusbewertungen
Kommentar ansehen
15.02.2008 10:56 Uhr von Selina90
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Auch ich gebe nichts auf die: 5-Jahres-Wertung. Das wird ja wohl erlaubt sein, oder nicht? Dann bin ich eben auch ein "blinder, unwissender" Fan, von mir aus. Mir würde es schlicht mehr Spass machen zuzusehen, wie die hochnäsigen Münchner kleinlaut die Misserfolge dieser Saison nach den Rekordinvestitionen rechtfertigen müssen.
Trotzdem glaube ich, dass der FCB zu Hause gegen die wacker kämpfenden Schotten mit einem "souveränen" 0:0 die nächste Runde erreichen wird.
@flOw: Schade gestern Abend, ein überraschendes 0:0 wäre echt ok gewesen.
Kommentar ansehen
15.02.2008 16:14 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
falke22: Was der Club zu stande bekommt? Nichts. Die sind sogar so dämlich, den Meyer rauszuwerfen. Solche Trottel.

Was soll eigentlich dieses Gelaber von einigen unfähigen hier? Bayern war die klar Spielbestimmende MAnnschaft, aso einfach mal still sein.
Hey, die fünf jahres Wertng sieht gut aus. Und ab nächstem Jahr könnte es noch besser werden.
Kommentar ansehen
16.02.2008 08:22 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also: bayern kommt weiter, aber die sollten sich einmal ueberlegen mehr aus ihren torchancen zu machen.....aber das unentschieden war nicht schlecht und aberdeen wird wohl kaum eine chance in muenchen haben

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?