14.02.08 19:02 Uhr
 6.740
 

Lustpuppe aus Silikon sieht aus wie Supermodel

Ein Internetportal hat das Spiel mit der Lust perfektioniert. Die neuen Sexgespielinnen aus Silikon sehen aus wie Models.

Die Luxuspuppen können beliebig zusammengesteckt werden. Auch die primären Geschlechtsteile können ausgetauscht werden.

Eines dieser Lustobjekte soll schlappe 6.700 Euro kosten und kann auf Nachfrage auch mit einem prominenten Kopf bestückt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meisterB
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Silikon
Quelle: www.max.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Betrüger identifiziert: Spanische Behörden ermitteln gegen "Durchfall-Masche"
Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2008 19:14 Uhr von titlover
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
nennen sich Real-Dolls und sind seit Jahren ein Renner... für den gutbetuchten Mann und einsamen Junggesellen.
Kommentar ansehen
14.02.2008 19:46 Uhr von glade
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
da würde ich lieber n puff gehen...

ich glaube da kriegst du für "schlappe" 7000€ auch was geboten...

alleine das saubermachen der puppe würde mir jeden spass verderben....
Kommentar ansehen
14.02.2008 20:28 Uhr von pINT
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wär auch blöd wenn die Puppe häßlich wäre^^: kt
Kommentar ansehen
14.02.2008 21:07 Uhr von Das allsehende Auge
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nich schlecht: Meine Favoritin ist Stephanie (face 8)

http://www.stacythephotographer.com/...
Kommentar ansehen
14.02.2008 22:24 Uhr von Mav_erick
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@meisterB: ich weiß nicht genau wer der letzte hier bei SN war, der solchen Quark von sich gegeben hat, aber Du bist definitiv der aktuelle.
Erklär mir mal bitte, wie Du bei ner Puppe "die primären Geschlechtsteile" austauschen kann? Was sind den bitteschön primare Geschlechtsteile? Du haust hier Geschlechts(organe)teile mit Merkmalen durcheinander...und genaugenommen sind die Geschlechtsorgane sekundäre Geschlechtsmerkmale. Primäre Geschlechtsmerkmale sind die XX- bzw. XY-Chromosomen und die kann man nicht austauschen.
Kommentar ansehen
15.02.2008 08:59 Uhr von iTosk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Mav_erick: Nun komm mal wieder runter, wir wissen doch was gemeint ist, und das es sich definitiv NICHT um Chromosomen handelt, ist bei einer gummipuppe eh klar.

Also chill mein guter.


@news

Naaaja, wie meinem Vorredner schliess ich mich an und geh dann lieber für 6.700€ in nen Edelpuff und lass mich da verwöhnen. Aber nun, jedem das seine.


Blöd wär natürlich für den Käufer wenn er nach dem kauf bemerkt das er ne silikonallergie hat.
Kommentar ansehen
15.02.2008 13:35 Uhr von McKrank
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oder: wenn er bemerkt dass sie nicht gut kocht und nie duscht.
Kommentar ansehen
15.02.2008 15:12 Uhr von Mav_erick
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@iTosk: ich will beim besten Willen keinen Oberlehrer raushängen lassen, auf der anderen Seite ist "wir wissen doch was gemeint ist" absolut kein Argument. Bist Du Dir zum Beispiel wirklich sicher, dass hier jeder weiß was primäre und sekundäre Geschlechtsmerkmale sind - nur um mal bei dem Beispiel zu bleiben.
Hörst Du manchmal eventuell Radio Enerjy? Freakman mit ner freundlichen Frage:"Was ist eine Armbrust" oder "Womit füllt man einen Heißluftballon" Antwort:"Mit Feuergas" -"Aha, das wird höchtens den Chemikern unter uns was sagen. Was ist das genau?" -"Äh, isch glaube Metadon oder so..."
Mir wird bei sowas schlecht.
Wenn dann der Autor von primären Geschlechtsteilen faselt, frage ich mich ernsthaft, ob er weiß wovon er redet, obwohl ich auch weiß was gemeint ist. Aber das ist genau das Problem was jemand meint und was er sagt sollte schon grundlegend übereinstimmen. Oder gehst Du zum Arzt und läßt dich kastrieren, obwohl Du eigentlich meintest geimpft werden zu wollen?
Kommentar ansehen
15.02.2008 15:36 Uhr von McKrank
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Mav_erick: *gedankenmach="ich bin anscheinend zu blöd um den Kommentar von Mav_erick zu verstehen"
Kommentar ansehen
15.02.2008 15:51 Uhr von Mav_erick
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@McKrank: dann solltest Du vielleicht alle vorherigen Kommentare lesen, vielleicht wirds dann besser.
Kommentar ansehen
15.02.2008 19:10 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So jetzt zu den Pro‘s und Kontra’s: Puppe
Sie ist jederzeit verfügbar - hat kaum Migräne - quatscht nicht dazwischen und ist nicht all zu störrisch - apropos Quatschen da gibt es ein Zusatzmodul.

Prostituierte
Na-ja, die kann was mehr - tut was mehr - aber bei ca. 100 mal - besuchen, ist schluss - nada - ende - die 6700 Euro aufgebracht - dann tut die auch nix mehr - die Puppe tut dann zumindest noch mehr - sich zumindest hinlegen.

Freundin
Na-ja, was echtes ist schon das feinste. ,-)


So, mal zu den austauschbaren primären Geschlechtsteilen. Dies ist vielleicht etwas falsch interpretiert. Denn diese können nur einmal in der gewünschten grösse (Körperform - Brüste), bzw. was die Puppe haben soll (weibliches - männliches Primärteil - ja auch da stehen welche drauf - "T-Girl") zusammengestellt werden. Sowie der Kopf, die Augen, Hautfarbe und, und, und, sind frei wählbar. Natürlich gibt es auch Zusätze und auch ne männliche Puppe, bei der natürlich der "DingDong" ausgetauscht werden kann, sowie bei diese halb männlichen Puppe.


So, jetzt noch mal zur Puppe. Auch wenn sie nicht zum "Pfui" benutzt wird, kann sie auch Dekoration des Raumes benutzt werden, denn sie ist ja auch ein hinschauer - also so als Bereicherung für jede Party oder Gesprächsstoff für Gäste.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?