14.02.08 18:49 Uhr
 9.421
 

Cebit: Eintrittskarten für lau - Versandhändler ärgert Veranstalter

Der Versandhändler "Pearl" hat dreißigtausend Eintrittskarten zur weltgrößten Computermesse gegen Zahlung der Buchungsgebühr an Bestellkunden weitergegeben.

Bei einem Bestellwert von 30 Euro gab es zwei zusätzliche Tickets gratis. Der Preis für eine Karte liegt normalerweise bei 38 Euro.

Dem Veranstalter missfällt die Aktion. Zwar dürfen viele Aussteller große Kartenkontingente verbilligt einkaufen und sie an Kunden sowie Fachbesucher weitergeben, Tiefpreisaktionen sind aber nicht Sinn und Zweck und vom Veranstalter auch nicht erwünscht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TheDent
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Versand, Eintritt, Veranstalter
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2008 18:38 Uhr von TheDent
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich persönlich finde 38 Euro zu teuer, allerdings wollen die Veranstalter auch eher Fachbesucher als den den einfachen "Pöbel" in ihren geheiligten Messehallen.
Kommentar ansehen
14.02.2008 19:01 Uhr von Simoon
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die meiten Besucher kommen so oder so von grossen Firmen die Eintritskarten guenstig und in grosser Anzahl kaufen.
Die meisten staende auf der CeBit sind auch eher auf Firmen ausgerichtet und nicht auf einzelpersonen.
Kommentar ansehen
14.02.2008 19:03 Uhr von Leberhacken
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Tja selbst Schuld: Wenn die Preise immer so stark schwanken (z.B. 1 Karte kostet 38 Eruo und ab einer zahlt von 20 kosten Sie nur noch 10 und ab 100 St. 3 Euro) und die kleinen Bürger immer bluten müssen.
So ein Rabatt nützt nur dem etwas der es sich leisten kann viel einzukaufen, und wir die nur ein- zwei Karten brauchen, sorgen dafür das diese Menschen noch reicher werden.

Da habe ich kein Mitleid.
Kommentar ansehen
14.02.2008 19:05 Uhr von politikerhasser
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die Karte ist zwar für lau aber man zahlt 3,90 Euro Versandkosten.

Trotzdem ein wahres Schnäppchen - habe mir auch eine bestellt und bereits erhalten.
Kommentar ansehen
14.02.2008 19:09 Uhr von TheDent
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
Nicht zu vergessen die Kosten: für nfahrt un ddie neuen Schuhe die man damit braucht
Kommentar ansehen
14.02.2008 19:35 Uhr von TheDent
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
danach die man danach braucht. Ich gründe hiermit die Gruppe "LEGHASTENIKER FÜR DIE EDITFUNKTION"
Kommentar ansehen
14.02.2008 20:47 Uhr von Nachtaktiv
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
CeBIT Karten gibts von vielen Firmen gratis: unter http://www.gutscheinstar.com/...
sind massig Anbieter aufgelistet, welche CeBIT Eintrittskarten gratis verteilen oder gegen kleine Gegenleistung, die Aktion von Pearl ist nix besonderes
Kommentar ansehen
14.02.2008 20:59 Uhr von Icke1989
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
@TheDent: Lass die Gruppe aber lieber jemanden gründen, der Legastheniker auch richtig schreiben kann...
Kommentar ansehen
14.02.2008 21:05 Uhr von Todtenhausen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Nachtaktiv: Danke für den Link!!!
Kommentar ansehen
14.02.2008 21:08 Uhr von flesh_de
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hier gibt es CeBIT-Karten absolut kostenlos man muss sich nur auf der Website registrieren und einen Comment unter diese News schreiben:
http://www.hoorai.com/...

das ist ein bekannter eSport-Clan :D
Kommentar ansehen
14.02.2008 21:19 Uhr von TheDent
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@icke1989: Bist du auch einer von denen, die ne extra Scherzansage brauchen?
Gäbs ne Edit-Funktion könnt ich jetzt nen ;) einfügen.
Kommentar ansehen
14.02.2008 22:19 Uhr von politikerhasser
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@TheDent: Hier sieht man mal wieder, wie manche Leute ihre Punkte sammeln.
Kommentar ansehen
14.02.2008 23:08 Uhr von TheDent
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die einzige Punkte mich interessieren: sind die die ich in Flensburg sammle ;)
Kommentar ansehen
15.02.2008 01:25 Uhr von Pitbullowner545
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ohne: solche aktionen wär die Cebit leer..
Kommentar ansehen
15.02.2008 08:38 Uhr von Howard2k
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja: CeBit ist jedes Jahr und Jedes Jahr wollen die Nerds him und dann zu merken das es da für sie eigentlich nichts interessantes gibt.

Das ist ne Fachmesse, nicht eine Messe mit der man sich sein Wochenende vertreibt.
Kommentar ansehen
15.02.2008 09:05 Uhr von dntemp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Fachmesse: Die sollten die Messe für fachfremdes Publikum einfach dicht machen. Tausende Computernerds die den Stand diverser Grafikkarten- und CPU-Hersteller belagern auf der Suche nach den besten Werbegeschenken sind mir jedesmal ein Dorn im Auge. Kein Wunder dass z.B. AMD schon einen extra Consumer-Stand und einen "echten" für die IT-Professionals hat mit Eingangskontrolle ;-)
Die CeBIT ist für Business-Lösungen, alle anderen sollen auf die IFA oder sonstwohin gehen... Von mir aus sollen die die Eintrittskarten lieber für 200 Euro das Stück verkaufen, eine Firma die sich einen Stand für ne Million leistet schickt ihre Fachkräfte auch für 200 Euro noch weg, jeder Private überlegt es sich zweimal...
Kommentar ansehen
15.02.2008 09:20 Uhr von 08_15
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wer will schon zur Cebit? 140 EURO Fahrtkosten, 160 Euro Übernachtung und eine Bratwurst für 5 Euro.

Klar kann ich aus HH und HB die Übernachtung sparen, hier aus Freiburg ist das bei 6 Stunden Fahrt bischen eng ;)

Als Privatperson ohne Ambitionen einen neuen Geschäftspartner zu finden ist das rausgeworfenes Geld.
Gesehen und gesehen werden ist nur interessant, wenn man auch wirtschaftlich davon Vorteile hat.

Dann sind die "After-Partys" aber auch Pflicht. Die wären ein Grund die Cebit zu besuchen, nicht das abgreifen von Kugelschreibern oder ein paar sharewaredisk.

"Ich war auf der Cebit" ist doch im Privatbereich nur ein Lacher, denn für das Geld hab ich eine Woche Malle! Da ist mir die kleine Technikmesse hier lieber. Ortsansässige (nahe) Firmen und man klönt fein am Abend in einer heimischen Gaststätte und bekommt einen ordentlichen Wurstsalat für 5 Euro mit Getränk.

*smile* und sicher auch langfristigere Kontakte
Kommentar ansehen
15.02.2008 10:33 Uhr von LordKazzak
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nur mal gucken: also um sich das ganze mal anzuschauen ist das sicher nicht verkehrt, immerhin machen einem die Medien diese Messen ja auch irgendwie n bischen Schmackhaft und wenn man in der Nähe wohnt, klar warum sollte man das nicht mitnehmen?
Ich bin mir natürlich auch bewusst das es Leute gibt die da ständig rumhängen oder zum 5.000sten mal dort auflaufen (sieht man bei uns an der Landwirtschaftsmesse, da sind die Besucher so sehr mit Kugelschreibern und Aufklebern beladen das die Mähdrescher vor Neid erblassen).
Kommentar ansehen
15.02.2008 10:51 Uhr von maki
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Howard: "Jedes Jahr wollen die Nerds him und dann zu merken das es da für sie eigentlich nichts interessantes gibt."

"Nerds" muss erstmal durch Kiddies ersetzt werden... ;-)

Ansonsten: Jepp, Ich boykottiere den Mist auch schon seit 3 Jahren - was mich da interessieren würde, kann ich in der CT nachlesen und im Mediamarkt ankucken. :-D
Kommentar ansehen
15.02.2008 13:51 Uhr von 24clicks
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nur für Fachbesucher ab diesem Jahr ! Die Cebit ist auch ab diesem Jahr nur rein für Fachbesucher gedacht ! Karten werden daher nur an Fachbesucher von Firmen abgegeben. Die Sicherheitsbeamten haben laut einem bekannten dem sein Unternehmen dort tätig ist jeden der kein Fachbesucher ist ab diesm Jahr vom Gelände zu entfernen.

Also sollten sich Privatkunden die 38 Euro sparen, denn davon haben sie ab diesem Jahr nichts mehr von der Cebit .
Kommentar ansehen
15.02.2008 17:45 Uhr von Rockopage
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Cebit eh zu teuer: "Cebit nur für Fachbesucher!"
na klar sollten nur hingehen wen man vom "Fach" ist
an sonsten halte ich die information für "Tullux"

und die Kostenlosen Karten von Pearl habe ich auch weil 38,00€ würde ich nicht ausgeben.

Ich stelle mir vor wie leer die hallen sein würden wenn es nicht diese Kostenlosen Karten gäbe
Kommentar ansehen
16.02.2008 12:31 Uhr von Richling
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich war bis jetzt zwei mal auf der Cebit und finde die Eintrittspreise zu teuer. Lohnt sich einfach nicht sich den weiten Weg zu machen ;)
Kommentar ansehen
18.02.2008 21:08 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leidet die Cebit nicht auch unter Besucherschwund? dann ist das doch mal ne Maßnahme!

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?