14.02.08 16:47 Uhr
 895
 

DSDS: Erstmals in der Geschichte der TV-Casting-Show: Quote unter 30 Prozent

Obwohl die fünfte DSDS-Staffel auf vollen Touren läuft, sind die Zuschauerquoten unterhalb der Dreißig-Prozentmarke. Allerdings mag das daran liegen, dass am vergangenen Dienstag lediglich das "Best of der Castings" gesendet wurde. Es kann aber auch an Parallel-Sendungen wie z. B. "Desperate Housewifes" liegen.

Für RTL gibt es keinen Grund zur Besorgnis. Mit mehr als dreieinhalb Millionen TV-Zuschauern konnte sich die Show den Tagessieg in der Gruppe der 14 bis 19-Jährigen sichern. Zudem erzielte die Show 27,2 Prozent Marktanteil.

"Ich sage meistens recht klar, was ich von jemand denke oder halte", äußerte der neue DSDS-Juror Andreas "Bär" Läsker.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Prozent, Show, DSDS, Geschichte, Quote, Casting
Quelle: www.die-topnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2008 17:17 Uhr von Legendary
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Joa alos ich schau zu der Zeit: Heroes auf RTL2..dann wird umgeschaltet damit meine Fraue Grey Anatomy und Private Practice sehen kann.Dann gehts wieder zurück zu RTL2 wo dann Battlestar Galactica läuft.Gemischter Fernsehabend der aber allemanb beser ist als Bohlens vorgeschrieben Hasstriaden.
Kommentar ansehen
14.02.2008 17:19 Uhr von titlover
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
was soll der letzte Absatz? der steht in keiner Weise in Zusammenhang mit der "News"
Kommentar ansehen
14.02.2008 17:27 Uhr von optik4lfe
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
muss das wirklich sein: ein grund mehr für die volksverdummung. wieso soll ich meinen abend dafür versauen umd anderen vll sogar schauspielern beiom singen zuzusehen
Kommentar ansehen
14.02.2008 17:37 Uhr von gohanf
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ich muss titlover zustimmen: was soll das denn bitte für nen dritter absatz sein, der wirkt wie irgendwie reingepackt damit der dritte absatz überhaupt existiert.
-> er hat mit der news und den absätzen davor 0,0 nix zu tun.
2 Sterne deswegen
Kommentar ansehen
14.02.2008 19:47 Uhr von Borgir
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
kein: wunder. wer schaut sich den müll eigentlich an?
Kommentar ansehen
15.02.2008 00:18 Uhr von Ottokar VI
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Konsequenz: Absetzen, sofort! Wär ich für!!
Kommentar ansehen
15.02.2008 08:17 Uhr von Noisex
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich lebe im Paradies ich habe keinen Fernsehr, einfach herrlich =) Kann ich nur jedem mal empfehlen, einfach die Glotze aus, verblöden kann man au im Internet wunderbar
Kommentar ansehen
15.02.2008 08:54 Uhr von Howard2k
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Deutschlands Superstar ja, welche der nun, der aus der ersten Staffel, oder aus der zweiten oder vielleicht aus der dritten oder vierten?

Wen wundert das. Irgendwann ist jedes Format mal aufgebraucht. Spätestens in den ersten richtigen Runde in denen keine Leute mehr vorkommen die mit ihrer Stimme mehr verschrecken denn entzücken ist eh Feierabend.

Ein Glück. ich hoffe dann verschwindet Bohlen erstmal wieder von der Mattscheibe um sich neue dumme Sprüche auszudenken.
Kommentar ansehen
15.02.2008 11:55 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Surprise, surprise! Wenn ich gute Musik will, schaue ich bei Youtube vorbei!

Wenn ich idiotische Meinungen "hören" will, lese ich die shortnews-Kommentare durch!

Wenn ich debile Helden erleben will, gehe ich in´s Einkaufszentrum.

Wenn es mit nach Kotzen zu mute ist, fahre ich mit der Regional Bahn der DB.

Alles ohne Werbung!
Kommentar ansehen
15.02.2008 16:40 Uhr von Enny
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
in der Geschichte der TV-Casting-Show: Es gibt keine Geschichte der Casting Shows. Was da gezeigt wird ist eher Unterschichtenprogramm als grosse Unterhaltung.
Von daher

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?