14.02.08 15:50 Uhr
 173
 

Airbus plant fliegende Casinos: Bald Glücksspiel hoch in den Lüften?

Airbus bestätigte kürzlich Pläne, den Airbus A380 zu einem fliegenden Casino umzubauen. Mehrere Interessenten führten derzeit Gespräche mit Airbus.

Mit einem fliegenden Casino sollen die teils strengen Gesetze oder Verbote von Glücksspiel umgangen werden. Interesse komme vor allem aus Asien, da dort der Erfolg der Glückspielstadt Macao inzwischen reichlich Nachahmer findet.

Auf Grund der langen Vorbestellzeit für einen A380 könnte das erste fliegende Casino erst zwischen 2012 und 2017 starten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: multimediakind
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Glück, Airbus, Glücksspiel, Casino
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2008 13:42 Uhr von multimediakind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ganz geheuer ist mir das nicht. Alle Regulierungen und Steuern würden somit umgangen.
Was passiert bei Turbulenzen? Plötzlich umher fliegende Chips?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?