14.02.08 12:37 Uhr
 98
 

Bayreuth würdigt den 125.Todestag des Komponisten Richard Wagner

Der Bayreuther Oberbürgermeister Michael Hohl (CSU) hat am vergangenen Mittwoch an der Grabstätte des berühmten Komponisten Richard Wagner einen Kranz niedergelegt. Das Grab befindet sich im Park von Haus Wahnfried.

In seiner Ansprache würdigte Hohl den Komponisten als "wohl bedeutendste Persönlichkeit der Stadtgeschichte". Nach einer Mitteilung der Stadtverwaltung hängt der Name der Stadt durch Richard Wagner untrennbar mit der Kulturgeschichte Deutschlands zusammen.

Der Komponist vieler Opern starb am 13. Februar 1883 in Venedig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bayreuth, Wagner, Komponist, Todestag, Richard Wagner
Quelle: www.frankenpost.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.02.2008 10:22 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch für Freunde der klassischen Musik wird Wagner auch mit „schwerer Kost“ beschrieben. Wie bereits mehrfach geschrieben, sind die Karten für die diesjährigen Festspiele bereits kurz nach Beginn des Vorverkaufs, restlos ausverkauft gewesen.
Kommentar ansehen
16.02.2008 00:34 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und immer: wieder wird einer der größten anti-semiten seiner zeit gefeiert....unfassbar dass das niemanden mehr interessiert.....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?