13.02.08 19:28 Uhr
 167
 

Internationale Weltraumstation: Weltraumlabor "Columbus" wurde erstmals betreten

Am Dienstag wurde das in Bremen gebaute Weltraumlabor "Columbus" an die Internationale Raumstation (ISS) angedockt.

Am Mittwoch begab sich der französische Astronaut Leopold Eyharts als Erster in das Labor. Er hatte eine Lampe dabei, trug eine Atemmaske und eine Schutzbrille. "Auf den ersten Blick sieht Columbus gut aus", so schilderte er seine ersten Eindrücke.

Nachdem das Weltraumlabor jetzt eingeweiht wurde, ist ab sofort das "Columbus"-Kontrollzentrum in Oberpfaffenhofen, in der Nähe von München, zuständig.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: International, Weltraum, Columbus
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein
Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz
Langzeitstudie: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?