13.02.08 19:28 Uhr
 168
 

Internationale Weltraumstation: Weltraumlabor "Columbus" wurde erstmals betreten

Am Dienstag wurde das in Bremen gebaute Weltraumlabor "Columbus" an die Internationale Raumstation (ISS) angedockt.

Am Mittwoch begab sich der französische Astronaut Leopold Eyharts als Erster in das Labor. Er hatte eine Lampe dabei, trug eine Atemmaske und eine Schutzbrille. "Auf den ersten Blick sieht Columbus gut aus", so schilderte er seine ersten Eindrücke.

Nachdem das Weltraumlabor jetzt eingeweiht wurde, ist ab sofort das "Columbus"-Kontrollzentrum in Oberpfaffenhofen, in der Nähe von München, zuständig.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: International, Weltraum, Columbus
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet
USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?