13.02.08 17:07 Uhr
 8.049
 

Mexiko: Dickster Mann nahm fast die Hälfte seines Gewichts ab

Der Mexikaner Manuel Uribe war mit unglaublichen 570 Kilogramm der dickste Mann der Welt. Dies brachte ihn 2007 ins Guinness-Buch der Rekorde.

Mittlerweile hat er dank einer strengen Diät und gymnastischen Übungen über 230 Kilogramm abgenommen. Aufgrund seines Gewichtes musste er jedoch die Gymnastik im Liegen absolvieren.

Diesen Teilerfolg will er mit einem ausgiebigen Fest feiern. Seine Ärzte meinten schon, dass sie ihn noch nie so gesund gesehen haben. Manuel Uribe hält an seinen Plänen fest und möchte ein Gewicht von 120 Kilogramm erlangen. Er hat seit 16 Jahren Fettsucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kreisverkehrsampel
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mann, Mexiko, Gewicht
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden
Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2008 15:09 Uhr von Kreisverkehrsampel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde gut, dass er noch die Notbremse gezogen hat, wenn auch etwas spät, aber mit dem richtigen Willen lässt sich viel erreichen.
Kommentar ansehen
13.02.2008 18:08 Uhr von spencinator
 
+27 | -0
 
ANZEIGEN
weiterhin viel glück dass er es durchhält und vom jojo-effekt verschont bleibt...
Kommentar ansehen
13.02.2008 19:48 Uhr von F-2-K
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
auch: von mir viel glück und erfolg an ihn....
hat er einen job?!^^
eher nicht oder!?^^
Kommentar ansehen
13.02.2008 20:08 Uhr von Mobakko
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Es gab 2007 im Sommer/Herbst eine Reportage über ihn auf sat.1. Da hat man gesehen, wie er auf seinem Bett z.B. auf und ab "gehüpft" ist, mit den Händen ein Fahrrad angetrieben hat etc...Er lag NUR in seinem Bett. Wenn er mal zur Toilette musste, hat man eben ne Flasche genommen...naja. ;)

Und einen Job hat er natürlich nicht, er finanziert sich durch die ganzen Fernsehinterviews und aus Spenden aus der Stadt wo er wohnt, denn dort ist er sowas wie ein Superstar.
Kommentar ansehen
13.02.2008 20:49 Uhr von DreckAmStecken17
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
wow: ganz stark, sich selbst so im griff zu haben nach 16 jahren fettsucht und soetwas durchzuziehen!!
aber hat so lange uebergewicht nicht trotz abnehmen fatale folgen?
Kommentar ansehen
13.02.2008 21:42 Uhr von Payita
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
die reportage haben die nicht auch seine frau gezeigt? so um die 50 kilo?
:-o

aber ist schon bemerkenswert.
Kommentar ansehen
14.02.2008 01:55 Uhr von amexxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der hatte doch nen job, hat der nicht irgendwas am telefon gemacht so pseudo headhunting?
Kommentar ansehen
14.02.2008 07:39 Uhr von Deniz1008
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
die deutschen krankenkassen hätten ihn sicherlich als nicht therapiebedürftig bescheinigt und haufen geld eingespart... :)
Kommentar ansehen
14.02.2008 09:41 Uhr von Thundriss
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich finds klasse: als ich ihn das erste mal in der sat1 Doku gesehen hatte hab ich nur gedacht hoffentlich schafft der das ! wenn ich nun lese das er sich um 230 Kilo runtergearbeitet hat finde ich hat er eine menge geleistet ! meine Hochachtung vor ihm das er das durch hält

ps: ja seine frau ist schon ein Phänomen die gute ist zierlich und süß wohingegen er ja halt recht füllig ist aber wie heists so schön : wo die liebe hin fällt ... :D
Kommentar ansehen
14.02.2008 14:00 Uhr von Master Luke
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
unvorstellbar: dass menschen so dumm im hirn sein können, soviel zu fressen. nadann, 250kg hat er ja noch vor sich, um halbwegs normal zu werden...
Kommentar ansehen
14.02.2008 17:34 Uhr von geilomator
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hälfte? Es fehlen noch immer 55 Kilogramm bis zur Hälfte! Außerdem wäre die Nachricht: Man nimmt über 200 kg ab, viel spektakulärer.
Kommentar ansehen
15.02.2008 11:57 Uhr von Hirnfurz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Cooler Satz: "Diesen Teilerfolg will er mit einem ausgiebigen Fest feiern." (wo er sich dann wieder ordentlich vollstopfen kann) :-D
Kommentar ansehen
15.02.2008 11:59 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nochn Kommentar: "Diesen Teilerfolg will er mit einem ausgiebigen Fest feiern." (und sich dabei wieder ordentlich vollstopfen) :-D

Habe ihn auch im Fernsehen gesehen - er brauchte einen Operationstisch für Pferde, da normale seinem Gewicht nicht standhalten können. Und er brauchte Leute die ihn eincremten, damit er sich nicht wund liegt. Pro Bein glaub ich 3 Männer. Heftig!

(btw. Das Kommentarsystem funzt nicht richtig, kann das sein?)
Kommentar ansehen
15.02.2008 17:26 Uhr von Silenius
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Freut mich für ihn! Was passiert mit der jetzt überschüssigen Haut? Wird die an Bedürftige weitergegeben?
Kommentar ansehen
16.02.2008 11:37 Uhr von Duke82
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nicht schlecht! @ Silenius: Nein, wenn er nicht mehr liegen muss sondern endlich sitzen kann, dann in einem Sessel aus ganz besonderem Leder.

Dass die frau nur 50kg wiegt wundert mich aber nicht :)
Negative Folgen hat das Abnehmen nur wenn man ständig zwischen den 500 und 200kg hin-und herpendelt. Einmalig ist es sichlich nur zu seinem Vorteil.
Kommentar ansehen
16.02.2008 15:19 Uhr von I3lackout
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
zweifelhaft: ich habe kein foto gesehen das ihn mit der haelfte des gewichts zeigt... auf dem bild in der quelle ist er mindestens 1000 kg schwer
Kommentar ansehen
16.02.2008 22:51 Uhr von Silenius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Duke82: Buärgh!!!
Der war gut!
Kommentar ansehen
16.02.2008 23:20 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soso: "Diesen Teilerfolg will er mit einem ausgiebigen Fest feiern"

Naja..hoffentlich wird das Fest dann net zu ausgiebig..^^
Kommentar ansehen
17.02.2008 14:41 Uhr von dilber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cool also geht es doch, wenn man es viel weiterhin viel glück
Kommentar ansehen
17.02.2008 16:34 Uhr von greatestmind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: ihr seid selber alle fett
Kommentar ansehen
17.02.2008 19:36 Uhr von Berlin0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mobakko: doch er hatn job. er verkauft autoteile übers internet
Kommentar ansehen
17.02.2008 23:56 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
den Kerl hab ich mal in einer Reportage gesehen - wie kann man sich nur so fett fressen?!? Der brauchte 2 Helfer, um sich in seinem SPEZIALBETT überhaupt bewegen zu können - ECHT KRASS!!!
Kommentar ansehen
18.02.2008 03:15 Uhr von Hardfanatic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott: Ist das nicht der,den die mit einem Gabelstapler aus der Wohnung heraus geholt haben...oder war das die Feuerwehr???

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?