13.02.08 12:59 Uhr
 1.661
 

Trier: Mann vergewaltigte zweimal seine eigene Mutter und einmal seine Tante - Urteil

Ein 21 Jahre alter Mann hatte in Trier im Jahr 2007 zweimal seine Mutter und einmal seine Tante gewürgt, bedroht und vergewaltigt.

Jedes Mal hatte er vorher getrunken und beiden Frauen während der Taten mit dem Tod gedroht. Die Mutter vergewaltigte der Mann nach seiner Geburtstagsparty, die Tante hatte er drei Tage zuvor missbraucht.

Das Landgericht verurteilte den Mann zu sechs Jahren Jugendhaft. Des Weiteren muss er einen Entzug in einer entsprechenden Einrichtung machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JustMe27
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Mutter, Urteil, Vergewaltigung, Trier, Tante
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Europa bleibt weiter im Visier des IS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.02.2008 11:40 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quellenstand: 13.02.08 - 10.42 Uhr. Was für eine Menge Alkohol muss man bitte saufen, um auf so eine kranke Idee zu kommen? Einmal Vergewaltigung an sich, aber dann auch noch Mutter und Tante? Ich glaubs echt nicht...
Kommentar ansehen
13.02.2008 13:07 Uhr von pippin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Respekt an das Gericht: "Normalerweise" kriegen Straftäter bei vorherigem Alkoholverzehr doch meist mildernde Umstände wegen ihrer Unzurechnungsfähigkeit.

Endlich mal ein Urteil, dass nicht in dieser Richtung ausfällt.

Solche Straftäter - ganz gleich was sie gemacht haben - gehören noch zusätzlich wegen Alkoholmissbrauchs verknackt. Aber das hat er ja auch gekriegt.

Also nochmal, Respekt an das Gericht.
Kommentar ansehen
13.02.2008 13:07 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Auch wenn ich meine Mutter mag, aber die Vorstellung zwingt meinen Körper zu würgereflexen. Das ist überhaupt nicht schön. :-(

Und was für ein Gefühl muss das erst für die Mutter sein, vom eigenen Sohn...

*mich schüttelts*
Kommentar ansehen
13.02.2008 13:37 Uhr von Alex-112
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
schein: Iiihh das ist ja pervers. Wenn man grade am essen sein sollte dann sollte man diesesn Bericht besser nicht lesen.
Kommentar ansehen
13.02.2008 14:35 Uhr von ghost2005
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Absolut lächerliche: Urteil verkündung
Kommentar ansehen
13.02.2008 16:55 Uhr von LanceLovepump
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
mir wird speiübel: vergewaltiger sind sowieso das letzte, aber verdammt: die EIGENE mutter ??!!

was läuft bei diesem typen falsch?
wie kann man seine eigene mutter als sexuellex objekt wahrnehmen?

mir dreht sich der magen. der sollte in guantanamo verscharrt werden, mit ein bisschen waterboarding vorher (auch wenns mir jetzt minuspunkte regnet)
Kommentar ansehen
13.02.2008 17:42 Uhr von Begosch.xy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
richtig so! endlich mal ne höhere strafe.
doch was das mit der jugendstrafe soll...

wegen einigen vorpost: ich meine, er sieht seine mutter und tante nicht als sexobjekt, sondern es geht um gewalt! mit dem richtigen quatum an alkohol steigt auch die gewaltbereitschaft.
doch warum er seiner mutter gegenüber gewaltätig wurde ist auch aus der quelle nicht zu entnehmen.
doch die art und weise ist wiederlich.
Kommentar ansehen
13.02.2008 17:44 Uhr von iTosk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lance: Hehe, also ist schon ne weile her bei uns allen, aber psychologisch erwiesen waren all unsere Mütter in unseren Babytagen das erste sexuelle Objekt.

Aber das 21 Jahre später aufleben zu lassen ist schon herbe pervers.

Aber der wird ja eh in der geschlossenen sein und dort schön mit pillen vollgepumpt.

Und noch eine Frage an den Autor. Was für einen "Entzug" muss er denn jetzt machen?
Kommentar ansehen
13.02.2008 19:38 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Itosk. Wenn er während der taten betrunken war, ergibt sich das wohl von selbst...
Kommentar ansehen
13.02.2008 20:06 Uhr von iTosk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JustMe27: Also davon wird es in meinen Augen auch nicht besser ...

Warum kommen so labile Leute nur an Alkohol.
Kommentar ansehen
13.02.2008 20:08 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab ja auch nicht gesagt, dass es das besser macht. Die Antwort bezog sich nur auf die Frage, welchen Entzug er jetzt machen muss. Trinken=Alkohol.
Kommentar ansehen
14.02.2008 04:54 Uhr von iTosk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Okay, dann ist ja alles klar chef.
Kommentar ansehen
14.02.2008 09:02 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Itosk: Suppa! ;-)
Kommentar ansehen
20.02.2008 11:57 Uhr von Michelangelo45
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was mir nicht klar ist:
er vergewaltigt seine tante und die geht nicht zur polizei?
3 tage später vergewaltigt er seine mutter. wieso schafft er das auch noch ein zweites mal? wieso haut sie nicht ab oder verschwindet mit handy auf der toilette um die polizei anzurufen?

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?