12.02.08 20:57 Uhr
 943
 

Die Hälfte der Deutschen mag ihn nicht: Bohlen spaltet Gesellschaft

Fast die Hälfte aller Deutschen machte in einer Umfrage deutlich, DSDS-Juror Dieter Bohlen nicht ausstehen zu können.

Die Zeitschrift "Frau im Spiegel" kam zum Ergebnis, dass 70 Prozent Dieter Bohlen für einen "Super-Egoisten" halten und 72 Prozent finden, Bohlen "übertreibt und ist oft beleidigend".

Aber es gab für Bohlen auch positive Werte. 36 Prozent sagen: "Dieter Bohlen ist mir persönlich sympathisch", 59 Prozent halten ihn für "unterhaltsam" und sechs von zehn Befragten bescheinigen Dieter Bohlen eine hohe Intelligenz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vato69
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutsch, Dieter Bohlen, Gesellschaft
Quelle: www.satundkabel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DSDS: Flüchtlingsmädchen Kimiya rührte Dieter Bohlen zutiefst
Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen
Beginnt Nadja Abd el Farrag bald als Praktikantin im Altenheim?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2008 21:03 Uhr von titlover
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
WAS? die Hälfte mag den? sowas unwichtiges kann echt nur von Frauen gefragt werden...
Kommentar ansehen
12.02.2008 21:57 Uhr von jsbach
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ich habe mich schon: x-fach zu dem Sonnebank-Schmorhuhn geäußert.
Ein Wunschgedanken von mir, was aber nicht über den Sender laufen würde: Wenn mal eine/r gecastet wurde und mit Häme überschüttet wurde, sollte er mal Bohlen auffordern selbst ein Lied zum Besten zu geben.... Seine vermutliche Antwort so in etwa: wer will den DSDS Sieger werden, du oder ich.... ich habs ja schon bewiesen mit zig Millionen Platten...
Kommentar ansehen
12.02.2008 22:47 Uhr von remyden
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Was da für: Traumtänzer/in sich für Superstar halten, ist so krass das die keine anderen Bewertungen verdienen.

Warum haben die meisten von den Kandidaten keinen Freunde, die sie von der Bewerbung abhalten.
Kommentar ansehen
13.02.2008 05:15 Uhr von -Galahad-
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ideale Voraussetzungen, um Innenminister Schäuble zu ersetzen, den mögen noch weniger. ;-)
Kommentar ansehen
13.02.2008 07:45 Uhr von Hau-Druff-Karl
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Da kann ich nur grinsen: Wer immer noch nicht merkt, das dieser Mann ein eiskalt berechnender Geschäftsmann ist, der allein zu "seinem" finanziellen Vorteil junge Leute ausnutzt und verheizt, der merkt die Einschläge nicht. - Dieser Typ sucht sich "Künstler", die er billig unter Vertrag bekommt, ein Hit bringen, seine Taschen füllen und dann läßt er sie eiskalt fallen. - Wer sich es antun muss, bei dem vorzusingen, der hat nicht alle Nadeln an der Tanne.
Kommentar ansehen
13.02.2008 08:44 Uhr von Howard2k
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
sehr interessant "Wir mögen Bohlen nicht.... hahahahaha, das war aber ein lustiger Spruch"

Was Bohlen so unsymphatisch macht ist seine Selbstüberheblichkeit. Das problem ist, dass er in dem was er tut (außer in der Musiksparte^^) nunmal gut ist. Im Geld scheffeln, egal auf wessen Kosten.
Kommentar ansehen
13.02.2008 08:59 Uhr von habdank
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
ich mag ihn! Finde Bohle nicht nur extrem unterhaltsam sondern auch recht sympathisch - z.B. kürzlich bei Kerner.
Und ich bin auch der Ansicht, dass die DSDS Kandidaten alle ihre bzw. seine Bewertungen verdient haben ;-)
Kommentar ansehen
13.02.2008 09:43 Uhr von Belzebuebchen
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ich mag ihn nicht: s.o.
Kommentar ansehen
13.02.2008 11:56 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ist das eben: aber trotzdem hört man nur, dass alle bohlen hassen und seine platten scheiße sind.....aber wer kauft die dann alle?
Kommentar ansehen
13.02.2008 12:05 Uhr von habdank
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@30tonnenSackreis: Macht nicht jeder im Fernsehen nur seinen Job?
Also ich kann jemanden sympathisch finden oder nicht.. sei es ein Moderator, Schauspieler, Sänger etc. - die machen auch alle nur ihren Job...
Kommentar ansehen
13.02.2008 12:12 Uhr von ollolo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
....weder mag ich ihn besonders noch hasse ich ihn. Sicherlich sind seine Sprüche bei DSDS relativ hart, aber mal ganz ehrlich: Wie will man solchen Menschen, die da teilweise auftreten und meinen, sie könnten singen, beibringen, daß ihre Stimme total Schei... klingt, daß sie total Schei... aussehen (ich weiss, es hat sich keiner selber gemacht....., aber diese Selbstüberschätzung geht mir echt auf die Nerven) usw.? Und mal ganz ehrlich: Von DSDS sind doch nur die Castings interessant, weil da so schön viele Idioten rumlaufen und von DB ihr Fett wegkriegen. Ich seh´s ganz gerne.....
Kommentar ansehen
13.02.2008 16:20 Uhr von oralke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Info zum mitreden: http://www.spiegel.de/...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DSDS: Flüchtlingsmädchen Kimiya rührte Dieter Bohlen zutiefst
Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen
Beginnt Nadja Abd el Farrag bald als Praktikantin im Altenheim?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?