12.02.08 20:14 Uhr
 2.598
 

T-Mobile: Google Phone noch dieses Jahr

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona verkündete der Bonner Mobilfunkanbieter T-Mobile, das erste Mobilfunkgerät anzubieten, das mit Googles Betriebssystem "Android" ausgestattet ist.

In den kommenden Wochen wolle man in Kooperation mit Yahoo! auch eine Kontextsuche anbieten, die es dem Nutzer ermöglicht, auch zusätzliche Informationen zum eingegeben Suchwort zu finden.

T-Mobile möchte es seinen Kunden ebenfalls noch in diesem Jahr ermöglichen, per ICQ, AIM oder Windows Live Messanger Informationen auszutauschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chriz82
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Jahr, Google, Mobil, T-Mobile
Quelle: www.xonio.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2008 21:14 Uhr von Xantilus
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Geniale News: Geschrieben gut und der Inhalt ist interessant. IPhone bekommt noch mehr Konkurrenz!
Kommentar ansehen
12.02.2008 21:30 Uhr von Chriz82
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
endlich mal ein positiver kommentar juhu, endlich mal kein Minus, nur weil "T-..." im Text vorkam :)
es gibt noch kluge Menschen, jippy!
Kommentar ansehen
12.02.2008 21:41 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das wure aber auch zeit: ich hoffe das bringen andere handyhersteller in naher zukunft auch und das mobile internet wird endlich günstig.


ist dises UMTS VodaFone live für 10€ im monat, ist das das Internet?

oder was ist das?

weil ich sonst be niemandem sowas finde...
Kommentar ansehen
12.02.2008 22:08 Uhr von Todtenhausen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da bin ich ja mal gespannt, was Android so alles leisten kann.
Das Foto auf Golem vom Android-Phone sieht allerdings sehr seltsam aus, was die Gestaltung des Geräts angeht.
Das erinnert einen eher an einen Uralt-PC.
Kommentar ansehen
12.02.2008 23:26 Uhr von Raizm
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
lool das wird doch nix...
Nix gegen Linux/Android..Und in dieser Woche kommt mein WinMobile 6 HTC Touch an...
Aber die Aussage von T-Mobile für ICQ,MSN und anderen MessengErn...Die wollen doch nur per EDGE,UMTS und Co. an das Geld der Leute..Ich hoffe,dass diese PPC auch WLAN haben und man so mit auch kostenlos chatten kann...
Kommentar ansehen
13.02.2008 11:58 Uhr von Borgir
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
genauso: unnötig wie auch das iphone....schwanzverlängerung halt :o))) früher waren es autos, heute handys
Kommentar ansehen
13.02.2008 12:24 Uhr von evil1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ raizm: bevor du hier über andere betriebssysteme herziehst, die du noch nich mal gesehn hast, schau dir mal das wm6 genauer an... hab jetzt schon recht lang geräte mit symbian, wm5 und wm6 und muss sagen das microsoft da teils totale scheiße gebaut hat. besonders was die interation der handyfunktionen angeht....
Kommentar ansehen
13.02.2008 12:41 Uhr von M-h-S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@RAIZM: du bist auch der aller beste!! ich weiß ja nicht was genau du unter "wirtschaft" verstehst, aber NATÜRLICH wollen die das geld von den leuten!!! das ist doch ganz klar... arbeitest du eigenlich? wenn ja, will deine firma dann nicht auch das geld ihrer kunden?? selbst wenn du nichts arbeiten solltest, willst du dann nicht auch geld, seis vom stat oder deinen elten oder sonst jemandem!!!
also schreib ihr bitte kein so unqualifizertes zeug rein!

ansonsten muss ich sagen, dass das doch eine gute idee ist, dass man zukünftig auch icq und co auf dem handy nutzen kann.. ich nutz es ja auch zuhause, warum dann nicht auch unterwegs...

in diesem sinne...

gruß M-h-S
Kommentar ansehen
13.02.2008 13:08 Uhr von Chriz82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zusätzliche Informationen wie aus der Quelle zu entnehmen ist, handelt es sich bei zusätzlichen Informationen um standortnahe Objekte, die mit dem Suchwort zu tun hatten. z.B. "Kaffee" => Café in den Rheinauen, links um die Ecke.

Aber wird wohl überwiegend Werbung sein, klar. Denke ich auch.
Kommentar ansehen
13.02.2008 13:11 Uhr von Chriz82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ICQ unterwegs gibts ja schon länger, für technisch Versierte. Hoffentlich kriegt es T-Mobile auch gebachten, diese Applikationen kundenfreundlich zu gestalten.

Stellt euch vor: ihr habt ein 5 Megabyte Volumen zu eurem Vertrag. Diese reichen völlig aus, über ICQ einen Monat lang ununterbrochen zu schreiben. Und das beste: du siehst wann deine Freunde erreichbar sind, und wann nciht. Ist doch total knorke, oder? Und billiger als SMS.
Kommentar ansehen
13.02.2008 13:29 Uhr von applebenny
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
naja ^^: also gegen SMS bin ich schon lange, weil die einfach teuer sind wenn man es mit chatten vergleicht, aber ICQ und MSN auf dem Handy? ich weiß nicht, man braucht nicht überall Internet, irgendwann braucht man auch mal ne pause?
Kommentar ansehen
13.02.2008 23:05 Uhr von Chriz82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
applebenny: wenn du ne pause brauchst, leg dein gerät einfach mal weg und geh in den urlaub (und handy zuhause lassen). aber nur weil du mal ne pause brauchst, is das doch kein grund die entwicklung zu stoppen? und die zukunft des mobilfunks ist nunmal eindeutig IP-basierend !

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus
Freiburg: Betreiber des Damenbades schicken Hilferuf nach Saudi-Arabien
Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?