12.02.08 17:21 Uhr
 304
 

Kino: Hank Azaria spielt in "Nachts im Museum 2" mit

Der Schauspieler Hank Azaria wird in "Night at the Museum 2: Escape From the Smithsonian" die Rolle des ägyptischen Pharaos Kah Mun Rah spielen. Die Rechte zum Film liegen bei 20th Century Fox.

Bisher wurde bestätigt, dass Ben Stiller und Amy Adams in der Fortsetzung mit dabei sein werden. Shawn Levy wird wieder Regie führen.

Neben "Nachts im Museum 2" wird Hank Azaria auch in dem Film "Year One" mitspielen. Der Film wird von Columbia Pictures produziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Museum, Nacht
Quelle: www.comingsoon.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess
Netflix verfilmt Massenmord-Fall von Anders Behring Breivik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2008 17:29 Uhr von wiener74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hank Azaria: Wer ist denn das bitte??

Und in welchem Verwandtschaftsverhältnis steht der Autor zu ihm, dass er so eine News schreibt??
Kommentar ansehen
12.02.2008 18:16 Uhr von titlover
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Simpsons: als Stimme von Moe Szyslak, Chief Clancy Wiggum, Apu Nahasapeemapetilon und dem Comicbuch-Verkäufer.

alles andere bei imdb und wikipedia zu finden ;)
Kommentar ansehen
12.02.2008 18:17 Uhr von IHMS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wiener: von den simpsons scheinst du noch nichts gehört zu haben, oder?
Kommentar ansehen
13.02.2008 10:31 Uhr von titlover
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: zumal der noch jede Menge Filme gemacht hat.. aber wohl nur als Nebendarsteller.
http://german.imdb.com/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europa bleibt weiter im Visier des IS
Zirkulierendes Tumor-Erbgut ermöglicht Krebsfrüherkennung
Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?