12.02.08 16:56 Uhr
 1.197
 

Österreich/Kärnten: Gesetz soll Moscheenbau verhindern

Mit Stimmen der BZÖ und der ÖVP hat die Landesregierung Kärntens am Dienstag ein Gesetz beschlossen, das die Erbauung von Minaretten und Moscheen verhindern soll. Landeshauptmann Jörg Haider sagte, Kärnten sei damit "ein Wegweiser für Europa".

Haider sagte auch, dass die SPÖ, die gegen das Gesetz ist, "dem Vordringen des Islam[s]" nichts entgegenbringen würde. Der SPÖ-Landesrat Rohr, der für die dortige Raumordnung verantwortlich ist, spricht von einer Entmündigung der Bürgermeister.

Das Gesetzt wäre ein "Gefährdungs- und Verhinderungsgesetz", weil dort nur von "Objekte[n] mit besonderen Dimensionen" die Rede ist. Somit müssten auch andere Bauprojekte überprüft werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Gesetz, Moschee
Quelle: www.vol.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
"Rassist": Türkischer Europaminister wütet auf Twitter gegen Sigmar Gabriel
Willst Du mit mir wählen? Russische Regierung bietet Dating-App zur Wahl an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2008 17:00 Uhr von Fensterplatz
 
+47 | -18
 
ANZEIGEN
..........die machen es richtig!!!
Kommentar ansehen
12.02.2008 17:04 Uhr von n€ws_sh0rty
 
+45 | -16
 
ANZEIGEN
Klasse da sollte Deutschland mal ganz genau hinschauen udn eine Scheibe abschneiden. Wer das im Wahlkampf bringt udn durchsetzt hat meine Stimme!!!!!

Echt Super was da machen.
Kommentar ansehen
12.02.2008 17:04 Uhr von korem72
 
+37 | -16
 
ANZEIGEN
Das ist etwas, das können wir sehr gerne von den Österreichern übernehmen ! Wo kommen wir den sonst hin? In den Großstädten hieß es früher: Neben dem hohen Kirchturm dahinten... Heute heißt es: Hinter dem Riesenturm der Moslems...
Kommentar ansehen
12.02.2008 17:08 Uhr von toffen
 
+19 | -25
 
ANZEIGEN
bedenklich: mit dem übernehmen von "dingen" aus österreich haben wir schonmal schlechte erfahrungen gemacht... ;)

ein komplettes bauverbot ist absoluter schwachsinn. dann dürfte auch keine kirche in deutschland gebaut werden...
Kommentar ansehen
12.02.2008 17:12 Uhr von vst
 
+15 | -7
 
ANZEIGEN
huahuahua: da hat sich der kaerntner wieder mal selbst ins knie gef....

wer die quelle liest und etwas nachdenkt weiss von was ich rede.

schade nur, dass man die quelle lesen muss um zu wissen um was es geht.

den satz finde ich besonders schoen:
"Wir machen ein Gesetz für etwas, das es nicht gibt", meinte SPÖ-Chefin Schaunig und verwies darauf, dass es in Kärnten nie einen Antrag zum Bau einer Moschee gegeben hätte.

man macht ein gesetz um was zu verhindern das es auch ohne gesetz nicht gibt und verhindert damit dinge die evtl. wichtig sind.
wenn jetzt einer kommt und ein produktionsgebaeude fuer seine firma bauen will faellt er unter das selbe gesetz, die bearbeitung seines bauantrags dauert laenger und wenn er schlau ist baut er seine fabrik im nachbarland.

wie gesagt, selbst ins knie gef....
Kommentar ansehen
12.02.2008 17:18 Uhr von blub12345
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
früher oder später musste es dazu kommen bei der "Antiislam Stimmung",da könnte man natürlich sagen wie du mir so ich dir den in vielen Muslimischen Ländern dürfen keine anderen Gotteshäuser seien es Kirchen oder Synagogen gebaut werden aber von den Europäern erwatet man das diese immer größer Moscheen im Stadtbild akzeptieren obwohl diese nicht zu den "europäischen Kulturgütern " gehören.aber bei der steigenden zahl von Muslimisch gläubigen ist es auch in Ordnung das dies Gebetshäuser bekommen.die Anzahl sollte man aber auf jedenfall regulieren.
Kommentar ansehen
12.02.2008 17:22 Uhr von Taugenix
 
+16 | -9
 
ANZEIGEN
@ vst: Warum ins Knie gef....? Über kurz oder lang würde jemand eine Moschee bauen wollen, mit diesem Gesetz fällt die Diskussion darüber schon mal flach. Und ich glaube auch das wird ein Richtungszeichen für ganz Europa, oder die EU kippt das Gesetz.

Meinen Segen haben die Ösis.
Kommentar ansehen
12.02.2008 17:54 Uhr von K.haos
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
So ist es richtig: hätte es schon lang in D. geben sollen
Kommentar ansehen
12.02.2008 17:56 Uhr von Lienna
 
+6 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.02.2008 18:08 Uhr von vst
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
taugenix: genau das nicht.

selbst wenn einer kommt und eine moschee bauen lassen will heisst das nicht, dass er nicht darf.

es muss nur nochmal und nochmal geprueft werden und ab einer bestimmten groesse darf er nicht.

das gesetz verhindert gebaeude mit besonderen dimensionen.
das heisst, auch eine fabrik kann darunter fallen, das heisst, auch ein buerogebaeude.
und das heisst auch eine moschee die keine besondere dimension hat, was immer jemand unter besonderen dimensionen versteht, darf gebaut werden.

also in meinen augen ein voellig dummes, nutzloses gesetz, das eher die wirtschaft laehmt, als den islam verhindert.
Kommentar ansehen
12.02.2008 18:27 Uhr von Lienna
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Dwufuz: >>Dann stehen in Deutschland zwar massig Minarette, aber keine Kirchen mehr.<<

Genau, denn für jeden Bau einer Moschee werden mindestens 2 Kirchen abgerissen!

Aber es tut mir leid, ich vergaß, dass das Land aus dem ich komme nicht weltoffen ist!
Kommentar ansehen
12.02.2008 19:06 Uhr von webfliege
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Gute Idee wenn schon Moschee, dann so das sie nicht auffällt.
Kommentar ansehen
12.02.2008 19:07 Uhr von Lienna
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
... mindestens 2 Kirchen abgerissen bzw. gestürmt und ne Moschee draus gemacht.

Ist doch alles quark!

Ich bin ja nicht dafür dass das ganze Land voller Moscheen ist, das wird wohl kaum passieren! Aber ich bin eben gegen solch starke Antihaltung!
Kommentar ansehen
12.02.2008 19:08 Uhr von Schlomo Raffzahn
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
kikithedevil: Mal ehrlich, interessiert es dich wirklich ob in der Türkei christliche Kirche gebaut werden?
Und selbst wenn für jede Moschee in der BRD, eine Kirche in der Türkei gebaut werden dürfte, was bringt dir das ausser dass hier in rauhen Mengen die Moscheen aus dem Boden schiessen.
Sollen wir dann alle in die Türkei umziehen weil es dort dann mehr Kirchen gibt? Fühlst du dich in einem Land nur dann heimisch wenn dort genug Kirchen stehen? Oder hat es noch andere Gründe?

@lienna

Weltoffenheit und Selbstzerstörung sind zwei verschiedene Paar Schuhe! Alles muss Maß und einen vernünftigen Rahmen haben ansonsten erreicht man das Gegenteil von dem was man ursprünglich beabsichtigte.
Kommentar ansehen
12.02.2008 19:08 Uhr von The_free_man
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Die haben wenigstens noch Eier in der Hose :): Sehr gute Sache, muss ich sagen.

Ich bin beeindruckt, von so viel Rückgrat.
Kommentar ansehen
12.02.2008 19:24 Uhr von Alfadhir
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
naja in deutschland gibt es ehr ein gesetz: gegen kirchen damit sich die moslems nicht gestört fühlen
Kommentar ansehen
12.02.2008 19:33 Uhr von Lienna
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Schlomo Raffzahn: ja, da hast du wohl Recht! Aber der Rahmen ist meiner Meinung auch nicht vernünftig wenn so sehr auf Konfrontation gegangen wird.

Kennt jemand die Himmelspagode? Ein chinesisches Restaurant am Berliner Stadtrand. An Größe wohl kaum zu übertreffen!
http://www.virtuelleallgemeinbibliothek.de/...

Da möchte man nicht Nachbar sein!
Kommentar ansehen
12.02.2008 19:48 Uhr von flokiel1991
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Im Iran: Dürfte man ja auch keine KIRCHE BAUEN.
Kommentar ansehen
12.02.2008 19:48 Uhr von Schlomo Raffzahn
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Lienna: Wow. Das Bild ist echt beeindruckend! Kannte ich bisher nicht. Nun ja, solange solche Gebäude die Ausnahme bleiben, so sind diese als kulturelle Unikate in einem städtebaulichem Gesamzkonzept durchaus reizvoll.

Würde es solche "Tempel" jedoch in zunehmender Zahl im ganzen Land zu sehen geben, würde sich die aktuelle Diskussion wohl eher um diese denn um Moscheen drehen. Es ist stets das gleiche Spiel, man darf den Punkt nicht erreichen wo man anstatt eine Kultur zu bereichern diese beginnt zu verdrängen.
Kommentar ansehen
12.02.2008 19:58 Uhr von djhymz
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Ich bin auch dafür.....aber: dann sollten auch die nicht-christlichen Länder die Kirchen die in ihren Ländern erbaut wurden abreissen lassen. Wenn das dann mal so kommen sollte wäre das Geschrei hier aber gross.
Kommentar ansehen
12.02.2008 20:15 Uhr von müderJoe
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
groß von der NPD oder NPÖ: Ganz schön rechtsradikal die Idee. Das muss man sagen, auch wenn ich auch kein Fan von Moscheen bin.
Aber das ist ja kein wunder: Hitler war ja auch österreicher. Das da seine Landsleute aus der Politik nicht besser sind ist logisch!

Und hier in SN scheinen auch einige ganz schön rechts zu sein!

Und jetzt her mit den schlechten Bewertungen (bitte nur Rechte angesprochen fühlen!)!
Kommentar ansehen
12.02.2008 20:17 Uhr von Nuernberger85
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@ oberlehrer @flokiel1991 @kikithedevil: oberlehrer

"der nazivorwurf passt da auch besser!"

hätteste wohl gerne ^^

flokiel1991

ja und?der iran hat doch mal rein gar nix damit zu tun.
in manchen arabischen ländern dürfen frauen auch kein auto fahren. soll man das dann auch einführen, nur weil sie es dort nicht dürfen?

@kikithedevil

ja, aber die leute, die diese christen ermordet haben, fordern ja auch keine moschee. nicht ein anderer staat fordert moscheen, sondern die hier lebenden gläubigen.
ein türke, der hier aufgewachsen is und beten will hat doch rein gar nichts mit dem türkischen staat zu tun, der kirchen nur unter bestimmten umständen zulässt.

ich weiß zwar was du meinst, aber hinter dem argument steckt keine logik.soll man dann also hier auch eher irgendwelche 3 moslems töten, weil es woanders ja auch passiert ist...?
Kommentar ansehen
12.02.2008 20:21 Uhr von Lienna
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Schlomo Raffzahn: ganz genau!
Kommentar ansehen
12.02.2008 20:35 Uhr von 5734
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ihr: seit echt Krank, was anderes kann man nicht mehr sagen, einfach nur Krank. ( Mir ist auch egal wenn man mir Minus Punkte gibt oder mich sperren lassen will ) Denn, dass was ihr abzieht ist Unmenschlich, und die meisten haben noch über 25 Plus Punkte, danke dass zeigt mir was für Menschen sich hier rum treiben. Da in einem Monat mein Vertrag abläuft und ich vorhabe einen neuen zu machen werde ich mir ein NOKIA handy kaufen, und bei den nächsten Wahlen in der Türkei werde ich die MHP wählen damit man keine Kirchen dort mehr baut.
Kommentar ansehen
12.02.2008 21:00 Uhr von Matilde
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und: wieviele Moscheen gibt es denn in Deutschland? Ich habe mal die Zahl 4200 gelesen, in NRW geht die Zahl von 750 bis 1200. Wer weiss es wirklich?
http://www.moscheesuche.de/

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?