12.02.08 11:47 Uhr
 2.010
 

Singapur: Es dreht sich - Weltweit größtes Riesenrad fuhr erste Runden

Der "Singapore Flyer", das derzeit größte Riesenrad weltweit, hat seine ersten Fahrten hinter sich. Die Premiere mit hunderten Gästen kostete den Fahrpreis von 8.888 Singapur-Dollar (4.313,85 Euro) je Kabine. An dem 1. März wird der Fahrpreis bei 30 Singapur-Dollar (rund 14,56 Euro) liegen.

Die Gondeln mieteten überwiegend Unternehmen. Im Fahrpreis ist die Acht viermal enthalten, was für die Chinesen eine Glückszahl ist. Das Rad ist 165 Meter hoch und überragt damit das "London Eye" in Großbritannien um 30 Meter (SN berichtete).

Das Riesenrad in Peking, das 2009 fertig gestellt sein soll, wird dem in Singapur den Titel des weltgrößten Rades mit 208 Metern ablaufen. In den Glasgondeln, die klimatisiert sind, dauert die Fahrt bis zur Höhe einer 42. Etage in einem Hochhaus und wieder zurück rund 30 Minuten.


WebReporter: e-woman
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Riese, Runde, Singapur
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Nur fünf Urlaubsländer halten Deutsche für sicher
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2008 12:06 Uhr von jsbach
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich den Preis: für eine Fahrt mit dem Riesenrad auf dem Oktoberfest in München vergleiche sind die rund 15 Euro fast ein Schnäppchen. Aber 165 Meter, das ist nichts für schwindlige Leute...
Und die Chinesen müssen natürlich noch ein`s draufsatteln...
Kommentar ansehen
12.02.2008 14:38 Uhr von Thingol
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wer will schon zum Oktoberfest??? Ein feuchter Furz im Vergleich zum London Eye oder nun diesem Riesenrad in Asien. :-)
Kommentar ansehen
12.02.2008 15:15 Uhr von DarkPhoenix
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ca. 4300€ für die Fahrt zur Premiere und ab 1. März rund 15€ ??? Also arm sind die im Geiste, die für eine Riesenradfahrt die Summe bezahlt haben. Als wäre dies eine Weltneuheit...
Kommentar ansehen
12.02.2008 15:24 Uhr von 5734
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.02.2008 18:10 Uhr von DirkKa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@DarkPhoenix: Die 4300 Euro bei der Premiere beziehen sich auf die ganze Kabine (28 Plätze) inclusive dem Eröffnungsprogramm. Buffet und einem Präsent für die Teilnehmer.

Das wären, über den Daumen gepeilt, rund 153 Euro Pro Person incl. Fahrt, Buffet und Geschenk.

Für eine Weltpremiere ist das nicht allzu viel, für einen normalen Hubschrauberrundflug von 20 Minuten Dauer ohne irgendwelche Extras bezahlt man hierzulande 250 Euro und mehr.

Also bitte nicht den Preis durcheinanderwerfen zwischen 4300 Euro für eine Kabine incl. Extras und dem normalen Fahrpreis ohne Extras zu 15 Euro.
Kommentar ansehen
13.02.2008 06:04 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bis Ende 2009: dann wird in Berlin das größte Rienrad fertig sein...

http://www.aussichtsrad-berlin.de/...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?