12.02.08 09:46 Uhr
 228
 

Waldkirchen: Neun Streifenwagen verfolgten wilden Stier

In Waldkirchen gelang es einem Stier, von einem Transporter zu entkommen. Das Tier lief durch die Stadt und legte ein aggressives Verhalten an den Tag.

Insgesamt neun Streifenwagen der Polizei nahmen die Verfolgung auf und konnten das Tier schließlich in einem Hof stellen.

Da sich der Stier von den Schüssen des eingesetzten Narkosegewehrs unbeeindruckt zeigte und immer aggressiver wurde, blieb der Polizei keine Wahl: Ein Polizist tötete nach einer erneuten Verfolgung das Tier.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marcol
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Streifen, Streife, Streifenwagen, Stier
Quelle: www.unserradio.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.02.2008 09:49 Uhr von Flund3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bei: uns jagen 30 Jäger ein Wildschwein...
Kommentar ansehen
12.02.2008 09:56 Uhr von reno_fem
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wen wunderts? Der Stier lief durch die Stadt, kam also in kontakt mit hysterischen Menschen und dem Straßenverkehr, dann wurde noch mehrfach auf ihn geschossen. Wer würde da nicht aggressiv werden?
Mich würde nur mal interessieren wohin der Stier gebracht werden sollte. Bauernhof oder Schlachter?
Kommentar ansehen
12.02.2008 10:23 Uhr von anilingus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wenn bullen bullen jagen: *lol*
Kommentar ansehen
12.02.2008 10:40 Uhr von BK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stellt sich die Frage hätte man den Stier nicht gleich erschießen sollen ? Dann hätte man ihm die letzen Minuten - Stunden Leid ersparen können. Denn ich glaube nicht, das das für das Tier angenehm war.
Kommentar ansehen
12.02.2008 14:12 Uhr von snake2006
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: wo ist die GSG 9 wenn man sie braucht? :-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?