11.02.08 20:04 Uhr
 782
 

Bayreuth: Autofahrer unter Drogeneinfluss auf der A9 - Fußgänger tödlich überfahren

Ein Unfall auf der A9 mit tödlichem Ausgang wurde jetzt von der Polizei gemeldet. Am vergangenen frühen Samstagmorgen sah ein Autofahrer auf der Fahrbahn bei der Anschlussstelle Bayreuth-Süd eine dunkel gekleidete Person und wollte dieser noch durch Bremsen und Fahrmanöver ausweichen.

Dabei erfasste er trotzdem noch einen 18-jährigen Mann aus Bayreuth, der dabei gegen die Motorhaube und Windschutzscheibe geschleudert wurde. Er wurde dabei so schwer verletzt, dass er zwei Stunden später in einer Bayreuther Klinik gestorben ist.

Nach positivem Verlauf eines Drogenschnelltests, wurde der Autofahrer zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Die Absicherung und Ausleuchtung des Unfallorts erfolgte durch das THW. Warum und weshalb der Mann zu Fuß auf der Autobahn unterwegs war, wird noch polizeilich untersucht.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Droge, Autofahrer, Fußgänger, Bayreuth
Quelle: www.frankenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackarsulm: WC zu langsam geputzt - Mit Thermoskanne Reinigungskraft geschlagen
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2008 19:47 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei diesem tragischen Unfall passte sehr viel zusammen. Fahrer unter Drogeneinfluss und dann noch ein Fußgänger (!) auf der Autobahn. Suizidabsicht oder Alkoholeinfluss? Vielleicht bringen die Ermittlungen Licht ins Dunkle.
Kommentar ansehen
11.02.2008 20:49 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum zur hölle: fährt man so auto?? und warum zur hölle läuft man dunkel bekleidet auf der autobahn rum?? fragen über fragen
Kommentar ansehen
11.02.2008 21:41 Uhr von jaujaujau
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fehler: ja wer hat denn jetzt das größere problem.erstens hat man nichts auf der autobahn zusuchen,zweitens sollte man beim fahren keine drogen nehmen .so is das leben
Kommentar ansehen
11.02.2008 22:06 Uhr von Badkay25
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich finde: es verantwortungslos.wie kann man drogen nehmen,und dann auto fahren.und der vogel.was hatte der auf der autobahn zu suchen?häää?weiss der denn nicht das er schneller als 63 km/h oder so fahren muss,um auf der autobahn heizen zu dürfen?man man man (ernst gemeint,kein JOKE)
Kommentar ansehen
11.02.2008 22:30 Uhr von fBx
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@bad KAY: du brot. der war zu fuß unterwegs, was hat das jetzt mit 63 kmh am hut? vielleicht wars ja auch ein selbstmörder?
Kommentar ansehen
12.02.2008 07:51 Uhr von MiefWolke
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das hätte jedem passieren können. Vielleicht hat der Fahrer auch nach dem Schock des Unfalls erstmal einen Rauchen müssen.

Die Drogen sind nicht dran Schuld das der Typ auf der Autobahn war, jeder hätte den fehler Nachts gemacht.

Für den Fahrer ist das halt nur dumm gelaufen.
Kommentar ansehen
12.02.2008 11:06 Uhr von bigtwin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das problem ist: da der Autofahrer unter Drogeneinfluß gefahren ist, fällt die Schuld automatisch auf ihn.
Natürlich kann das jedem passieren - das ist auch meine größte Angst, daß da mal einer im dunkeln auf der Straße steht (oder liegt) - möglichst noch in einer Kurve und man kann einfach nichts mehr machen, weil vielleicht auch noch Gegenverkehr herrscht....

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackarsulm: WC zu langsam geputzt - Mit Thermoskanne Reinigungskraft geschlagen
Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?