11.02.08 18:31 Uhr
 2.102
 

Mumifizierte Leiche auf einem Hochsitz entdeckt

Anscheinend hat ein 58-jähriger Mann durch wochenlanges Hungern auf einem Hochsitz im Wald sein Leben absichtlich aufs Spiel gesetzt - und es am Ende verloren. Eintragungen in einem von ihm geführten Tagebuch zeigen seine Verfassung bis zum 13. Dezember 2007 auf.

Ab diesem Termin, also gegen Mitte Dezember, müsste er den Aufzeichnungen zufolge nicht mehr in der Lage gewesen sein, das Tagebuch weiterzuführen. Sein Leichnam war bereits in einen mumifizierten Zustand übergegangen.

Der aus Hannover stammende Mann hatte in seinen Aufzeichnungen die jeweiligen Gesundheits- und Stimmungsempfindungen während seines Verhungerns beschrieben. Arbeiter, die den Hochsitz instand setzen wollten, hatten ihn auf einer Matratze liegend gefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Entdeckung, Leiche, Hochsitz
Quelle: www2.hna.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2008 19:01 Uhr von DarkestX
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr grausame: Art und Weise sich das Leben zu nehmen. Dann doch lieber schnell und so schmerzlos wie möglich.
Kommentar ansehen
11.02.2008 20:04 Uhr von Travis1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht ungewöhnlich: Alterssuizid durch Nahrungsverweigerung kommt öfter vor als man denkt.
Kommentar ansehen
11.02.2008 21:36 Uhr von jaujaujau
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
schön: der war sicher über
Kommentar ansehen
11.02.2008 22:33 Uhr von jsbach
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Was den Mann dazu: bewogen hat, wird wohl keiner genau wissen. Traurig genug.
Ich kenne zwar die Schonzeiten der Jäger nicht, aber der sollte auch mal öfter durch sein Revier gehen...
Aber wenn es zu spät war...
Kommentar ansehen
11.02.2008 22:36 Uhr von jsbach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mein Comment: könnte vielleicht missverstanden werden. Nicht die Jäger haben Schonzeit sondern das Wild natürlich, bloß wann...?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?