11.02.08 16:40 Uhr
 687
 

Rekordpreis für Platin: Eine Feinunze kostet derzeit 1.915 US-Dollar

Zu einem Rekordpreis von 1.915 US-Dollar pro Feinunze Platin führten Gerüchte über angebliche Lieferengpässe bei dem Edelmetall. Damit kostete die Feinunze Platin 35 US-Dollar mehr als noch am Freitag.

Durch Schwierigkeiten bei der Stromversorgung kam es in den letzten drei Wochen in Südafrika zu spürbaren Produktionseinbußen. "Die Lage ist ziemlich ernst", berichtete Tom Kendall, Edelmetall-Experte bei Mitsubishi.

Platin, das in der Schmuckindustrie und auch in Katalysatoren verwendet wird, hat sich somit seit Jahresbeginn um 25 Prozent verteuert. Ebenso verteuert hat sich Palladium, dessen Wert von 436 auf 443 US-Dollar pro Feinunze anstieg.


WebReporter: guemue
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Rekord, Rekordpreis, Feinunze
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung
ALDI plant Zusammenlegung der Filialen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?