11.02.08 10:56 Uhr
 2.898
 

Krakau: In einem Archiv unbekannter Brief von Johannes Paul II. an Pater Pio gefunden

Im Jahr 1963 hat der spätere Oberhirte der Katholiken, Johannes Paul II., einen Brief an den süditalienischen Wunderheiler und Visionär Pater Pio geschrieben.

Nach einem Bericht der Zeitung "Il Giornale" wurde dieser Brief jetzt in einem Archiv des Bischofs von Krakau entdeckt. Zu der Zeit, in der Wojtyla den Brief schrieb, war er auch Erzbischof der polnischen Stadt. Bisher wurden bereits zwei kurze Briefe von Paul II. an Pater Pio gefunden.

Den Visionär Pater Pio hat der verstorbene Papst Johannes Paul II. nur einmal persönlich getroffen. Dies war im Jahr 1948, als Wojtyla in Rom studierte. Es wird vermutet, dass der jetzt aufgefundene Brief einiges zum Seligsprechungs-Prozess beitragen könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Brief, unbekannt, Archiv, Krakau
Quelle: www.oecumene.radiovaticana.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"
Bremen: Satirisches Musical über Facebook-AGB feiert Premiere
Metallica-Gittarist Kirk Hammett zeigt Horrorfilm-Plakate in Ausstellung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.02.2008 10:49 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vermutlich wird der Inhalt des Briefes nie veröffentlicht werden, sondern in den Geheimarchiven des Vatikans verschwinden. Da möchte ich einmal alleine mehrere Wochen stöbern können…
Kommentar ansehen
11.02.2008 11:29 Uhr von reno_fem
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Fehler In der News steht 2x Rio statt Pio. Ich vermute mal dass das nicht gewollt ist ^^
Wäre es nicht auch erwähnenswert gewesen was in den Briefen steht? Ohne diese Information ist der letzte Satz nicht wirklich sinnvoll.
Kommentar ansehen
11.02.2008 12:16 Uhr von Gegen alles
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
[...]süditalienischen Wunderheiler: Alleine dieses Wort gibt einem doch zu denken.
Kommentar ansehen
11.02.2008 16:42 Uhr von Begosch.xy
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
lach mich weg "...Oberhirte der Katholiken..."

alles schafe, die katholiken.... haha

mähhhh
Kommentar ansehen
11.02.2008 17:22 Uhr von Schlomo Raffzahn
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
lol: Die News ist schon 7 Stunden online und noch immer ist zweimal von Pater Rio die Rede. Peinlich, einfach nur peinlich.
Kommentar ansehen
11.02.2008 19:13 Uhr von Schiebedach
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Brief im Archiv? Wenn der Brief im Archiv gefunden wurdde, ist er vermutlich nie abgeschickt worden. Ein Zeichen dafür, daß die Kirche arm ist und kein Geld für das Porto hatte.
Kommentar ansehen
11.02.2008 21:01 Uhr von jsbach
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@All User: wer News schreibt wird ja den "guten Spellchecker" kennen. Richtig eingereicht war ja der Pio. aber wenn er Rio de ....
draus macht, dass übersieht man schon mal.
Scusi.
Kommentar ansehen
12.02.2008 19:12 Uhr von Schlomo Raffzahn
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
jsbach: Hat jemand dich persönlich angeklagt wegen den Fehlern im Text? Nein.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?