10.02.08 17:27 Uhr
 89
 

Fußball/2. Liga: Paderborn besiegt Freiburg

In einem weiteren Sonntagsspiel der 2. Fußball-Bundesliga besiegte der SC Paderborn das Team des SC Freiburg mit 3:2 (1:1). 6.792 Besucher waren im Hermann-Löns-Stadion zu Gast. Am gestrigen Freitag hatten die Paderborner bekannt gegeben, dass ein Trainerwechsel vorgenommen wird.

In der 29. Minute gingen die Gäste durch Owusu Ampomah in Führung. Eine Minute vor dem Pausenpfiff sorgte Alexander Löbe für den Ausgleich. Löbe erhöhte in der zweiten Halbzeit durch weitere zwei Tore (49. und 64. Min.) auf 3:1. Emir Akrout erzielte in der 73. Minute den Anschlusstreffer.

Paderborn hat damit die letzten sechs Spiele auf eigenem Platz nicht mehr verloren. Darüber hinaus konnte man den 18. Platz in der Tabelle an Carl Zeiss Jena abgeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Liga, Freiburg, 2. Liga, Paderborn
Quelle: www.reviersport.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2008 17:38 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sicher eine überaschung: da hat die trainerentlassung wohl was bewirkt....warum auch immer, denn spielen tut ja die mannschaft
Kommentar ansehen
11.02.2008 00:28 Uhr von robml
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich irgendwie an letzte Saison. Nur eben umgekehrt lol. Letzte Saison miese Hinrunde aber tolle Rückrunde. Diese Saison, tolle Hinrunde aber bisher eine ehr miese Rückrunde. Naja, hoffe das wird noch

Freiburg 4 ever ^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?