10.02.08 12:09 Uhr
 2.425
 

F1: Alonso jetzt Ferrari-Fan?

Der nach nur einem Jahr von McLaren wieder zu Renault zurückgekehrte Fernando Alonso drückt angeblich Ferrari die Daumen für die kommende Formel 1-Saison, sollte er nicht selbst Chancen auf den Titelgewinn haben.

Als Grund für seine Aussage kommt entweder die Abneigung gegen McLaren Mercedes oder die Hoffnung, dass er 2009 im Ferrari einen Platz bekommt, in Frage.

Der aktuelle R28 von Renault hat momentan rund eine Sekunde pro Runde Rückstand auf die Top-Teams und Alonso sieht damit keine Möglichkeit selbst den Titel zu gewinnen.


WebReporter: LMS-LastManStanding
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Fan, Ferrari, Fernando Alonso
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2008 09:57 Uhr von LMS-LastManStanding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was Alonso jetzt abzieht ist unterste Schublade. Wenn ich Renault Chef wäre würde ich ihn hochkant raus werfen. Erst will er wieder zurück zu Renault, dann sieht er das er keine Chance auf den Titel hat und jetzt macht er es so offensichtlich das er zu Ferrari will.
Kommentar ansehen
10.02.2008 12:12 Uhr von Showtek
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bin ja Renault-Fan aber ich mochte Alonso noch nie. Ich hätte den auf keinen Fall wieder aufgenommen!

Renault ist kein Top-Team und es ist mir auch klar dass es nur ein Sprungbrett ist um oben mitzufahren. Aber so wie er sich immer äußert ist das auch kein Zustand!
Kommentar ansehen
10.02.2008 12:49 Uhr von md2003
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
was denn: das für eine Scheiße?!? Meiner Meinung nach ist Alonso die mieseste Ratte In der F1 - den sollte man echt rausschmeißen!!! UND NICHT MEHR REINLASSEN!!!!
Kommentar ansehen
10.02.2008 14:22 Uhr von MisterTorture
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
keine Abneigung gegen McLaren??? Das kann sich doch jeder ausrechnen, warum Alonso Ferrari die Daumen drückt, oder?
Ich kann den Depp auch nicht leiden.
In meinen Augen der größte Verräter und Egomane in der Geschichte der Formel 1.
Der gehört weg aus der Königsklasse.....
Kommentar ansehen
10.02.2008 14:23 Uhr von ignorant81
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
kann nur hoffen: , dass die teams sich gegenueber alonso so verhalten, wie er das bisher gemacht hat. sowas von niveaulos. kann ja sein, dass er einer der besten fahrer ist. aber manieren hat der absolut keine. an renaults stelle haette ich den nicht ins team geholt, der macht nur aerger.
Kommentar ansehen
10.02.2008 19:03 Uhr von marshaus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
warum: haben sie ihn wieder aufgenommen.....die wussten doch genau was fuer ein typ er ist und wohl dieses jahr auch keine chance auf den titel haben wird........
Kommentar ansehen
14.02.2008 17:10 Uhr von Terminator02
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weil: renault + alonso ein noch bescheurtes team ergibt.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?