10.02.08 11:15 Uhr
 621
 

ISS: Außeneinsatz auf Montag verlegt - Astronaut Hans Schlegel erkrankt

Die NASA hat bekannt gegeben, dass der Außeneinsatz auf der Internationalen Raumstation (ISS) auf Montag verlegt wird. Eigentlich sollte heute das in Europa gebaute Weltraumlabor "Columbus" an der ISS angebracht werden (sn berichtete).

Die NASA begründete ihre Maßnahme damit, dass einer der Astronauten erkrankt sei. Ein Name wurde allerdings nicht genannt. Ein Mitglied der Crew fühle sich "unwohl", es besteht allerdings keine Lebensgefahr so weiter.

Allerdings wurde der für die Außenarbeiten eingeplante deutsche Astronaut Hans Schlegel (56 Jahre) gestrichen. Stattdessen wird Stan Love (USA) die Arbeiten des Deutschen übernehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: ISS, Montag, Außen, Astronaut
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.02.2008 23:59 Uhr von WuPpErTaLeR1983
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Titel: "Astronaut Hans Schlegel erkrankt" und in der News: "Die NASA begründete ihre Maßnahme damit, dass einer der Astronauten erkrankt sei. Ein Name wurde allerdings nicht genannt." In der Quelle steht es auch so. Versteh ich irgendwie nicht...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?