10.02.08 09:14 Uhr
 78
 

Fußball: Van Marwijk soll nach der EM Nationaltrainer der Niederlande werden

Der königliche Fußball-Bund der Niederlande (KNVB) ist auf der Suche nach einen Nachfolger für Marco van Basten, der nach der EM nicht mehr die niederländische Auswahl trainieren wird. Bert van Marwijk soll anscheinend das Amt übernehmen.

Auf der KNVB-Homepage kann man lesen, dass derzeit nur mit Dortmunds ehemaligem Trainer Gespräche geführt werden.

Derzeit trainiert van Marwijk die Mannschaft von Feyenoord Rotterdam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, EM, Niederlande, Nation, National, Nationaltrainer
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2008 20:38 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Entlassung bei Borussia Dortmund war meiner Ansicht nach ein Fehler der BVB-Vereinsverantwortlichen.
Kommentar ansehen
10.02.2008 10:12 Uhr von kss81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
guter trainer: da stimme ich dir zu, es war ein fehler ihn zu entlassen. er wäre ideale kandidat für den posten als nationaltrainer der niederlande.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?