09.02.08 19:29 Uhr
 86
 

Skispringen: Anders Jacobsen gewinnt den Weltcup in Liberec

Den Weltcup in Liberec konnte Anders Jacobsen aus Norwegen auf der WM-Schanze von 2009 für sich entscheiden. Er sprang auf 128,5 und 130 m und erhielt hierfür 262,3 Punkte.

Auf den zweiten Platz kam der Österreicher Gregor Schlierenzauer mit 258,4 Punkten. Mit 258,2 Zählern sicherte sich Schlierenzauers Landsmann Martin Koch den dritten Platz.

Als bester deutscher Springer kam Georg Späth auf den 18. Platz. Erik Simon und Tobias Bogner kamen nicht in das Finale, Jörg Ritzerfeld und Kevin Horlacher schieden schon in der Qualifikation aus.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Weltcup
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales
Turnen: Auch vierfache Olympiasiegerin Simone Biles Missbrauchsopfer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2008 19:05 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit einem einzigen Springer im Finale war wohl nicht viel zu erreichen. Es kommen aber sicher wieder besser Zeiten für die DSV-Springer

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?