09.02.08 18:32 Uhr
 97
 

Fußball: Heimpleite für den deutschen Meister - Stuttgart verliert gegen Berlin

50.000 Zuschauer waren ins Gottlieb-Daimler-Stadion gekommen, um das Heimspiel des deutschen Meisters VfB Stuttgart gegen Hertha BSC Berlin zu sehen. Der Berliner Klub gewann die Begegnung mit 3:1.

Pantelic (7.) erzielte die frühe Führung der Gäste. Zuvor hatte der VfB-Torhüter Ulreich noch mit einer Glanztat die Führung durch Ebert verhindert. Der Meister glich durch Gomez (40.) aus, bevor Pantelic (45.) das 2:1 für Berlin erzielte.

Der Brasilianer Raffael erhöhte auf 3:1 für die Gäste aus Berlin. Der Schlussmann der Gastgeber verhinderte weitere Tore der Berliner, die eindeutig besser als der VfB waren. Stuttgarts Delpierre sah in der 81. Minute noch die Ampel-Karte.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Deutsch, Berlin, Stuttgart, Meister
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2008 18:31 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Langsam wird es lächerlich für den amtierenden Meister. Lange ist es her, dass ein Titelträger so schwach in der Folge-Saison auftrat.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?