09.02.08 17:40 Uhr
 58
 

Fußball: Der 1. FC Nürnberg kommt gegen Rostock nicht über ein Remis hinaus

Am heutigen Samstagnachmittag spielte der 1. FC Nürnberg vor heimischer Kulisse gegen Hansa Rostock. Das Bundesligaspiel endete im easyCredit-Stadion vor 40.000 Fußballfans mit 1:1 (1:1).

Die Gastgeber gingen durch Neuzugang Koller in Führung. Kristiansen flankte in der 19. Spielminute in den Strafraum der Gäste und der Tscheche erzielte per Kopf das Tor zum 1:0. Nur neun Minuten später traf Rahn für die Gäste zum 1:1-Endstand.

In den ersten 45 Spielminuten hatten die Franken mehr vom Spiel. Die Nürnberger sorgten im zweiten Durchgang erst in den letzten 15 Minuten wieder für Torgefahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Nürnberg, Rostock, 1. FC Nürnberg
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.02.2008 17:35 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Koller kehrt mit einem Tor in die Bundesliga zurück. Nach der Vorbereitung war damit ja fast schon zu rechnen. Dennoch reichte es nicht für Nürnberg.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?