08.02.08 19:41 Uhr
 4.699
 

Kino: Die Autos aus dem Film "The Fast and the Furious 4" wurden vorgestellt

Auf der Homepage von "Vin Diesel Gallery.net" kann man nun die Autos aus "The Fast and the Furious 4" ansehen. Die Bilder können in der Galerie betrachtet werden.

In "TFATF4" wird Vin Diesel wieder die Rolle des Dominic Toretto und Paul Walker die des Brian O'Conner spielen. Justin Lin wird Regie führen.

Ab dem 05. Juni 2009 wird der Film in den amerikanischen Kinos zu sehen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Auto, Film, Kino, The Fast and the Furious
Quelle: www.comingsoon.net
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2008 20:00 Uhr von Showtek
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bin ja auch Tuningfreund aber noch ein 4ter Teil??
Der erste ging ja noch, im 2ten war ja kaum noch Handlung und im 3ten Teil war ja absoluter Handlungsstillstand!
Kommentar ansehen
08.02.2008 20:13 Uhr von maui52
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wird schon! ja haste recht.. der erste war der beste..
im dritten war mal was neues.. aber wenn beide ausm ersten teil wieder dabei sind.. dann kann das eigentlich nur gut werden.. gut nur das ich zu der zeit in USA sein werde und ihn mir im kino angucken kann.. ohne schwule deutsche synchronization
Kommentar ansehen
08.02.2008 23:31 Uhr von Legendary
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Am besten wärs: wenn die so tun als hätte es die teile 2 und 3 nicht gegeben.Würde handlungs mässig besser kommen.Ähnlich wie bei Superman Returns..wo man die Teile 3 und 4 der Reeve Ära auch ignoriert hat und sich nur an die ersten beiden von Richard Donner gehalten hat.
Kommentar ansehen
08.02.2008 23:56 Uhr von Yes-Well
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Handlung? Wer braucht die schon ?? In den Filmen geht es um geile Autos und schöngeformte Frauen die die Jungs am Steuer von so Autos anhimmeln ;)

Naja Ich fand die Handlung im 2ten richtig fürn Arsch. Im 3ten gings wieder, obwohl es extrem bescheuert ist, das die da alle driften und sich so respekt verschaffen. Echte Gangster machen das nicht, das kam so richtig unrealistisch rüber.
Kommentar ansehen
09.02.2008 11:50 Uhr von Zisko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
KRANKE WELT: ja ne kranke Filmwelt ist das. Klar ist das Thema der TFATF Reihe getunte Spitzenautos in Verbindung mit irgendwas kriminellem.
ABER: Was den Erfolg des 1.Teils ausmachte war definitiv die "Coolnes". Vin Diesel als wortkarger supercooler Anführer. Vor allem in O-Ton war er der absolute Hammer. Dan noch die Geheimnisse die er mit sich rumschleppte und nach und nach preisgab. Die illegalen treffen, Rennen und AFTER RACE Parties. Es war einfach ein easy living Gefühl.

Ohne VIN und dieses Sunshine BBQ Feeling und der Rassenbräute Michelle Rodriguez und Jordana Brewster ist es einfach schwehr gewesen.

Jetzt sollen ja Vin und Paul wieder am Start sein. Naja, mal sehen.. gepaart mit den richtigen Autos (die amerikanische Automobilindustrie lässt Grüßen und verbaut mit Ihren Sponsorengeldern hoffentlich nicht die Spiegelung der Realität des Underground Racings) kann das wieder an alte Erfolge anknüpfen.
Kommentar ansehen
09.02.2008 20:55 Uhr von korem72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Autos: ich hab mir die Autos angeguckt und sie sind wie mein sohn sagt echt hässlich

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?