08.02.08 16:28 Uhr
 6.637
 

Australien: Junge Mutter riss ihrem Baby die Fingernägel aus

Als das Baby in das Frankston Krankenhaus am 7. April 2006 eingeliefert wurde, fehlten ihm acht Fingernägel und es hatte Verletzungen am Körper. Einem Sozialarbeiter sagte die Mutter angeblich, dass sie die Fingernägel mit ihren Fingern ausgerissen hätte.

Die geistig behinderte Frau lebte mit ihren Eltern, ihrer Schwester und mit ihrem Partner zusammen. Nachdem das Baby in das Krankenhaus eingeliefert worden war, sollten Sozialarbeiter die Frau zu dem Vorfall befragen.

Dr. John Harry, der das Kind untersuchte, kam zu dem Entschluss, dass die Fingernägel rausgerissen worden waren. Des Weiteren teilte er dem Gericht mit, dass er eine Narbe von einer Zigarette gefunden habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guugle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Baby, Junge, Australien, Finger
Quelle: www.news.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kopenhagen: Grausam zugerichteter Frauentorso aufgetaucht
Bundesverfassungsgericht stärkt Hartz-IV-Empfänger-Rechte bei Heizkosten
Indien: Gericht untersagt islamische "Sofort-Scheidungen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2008 16:39 Uhr von SerdarY
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
in was für eine welt leben diese menschen? das ist ja grausam. wie können solche menschen, kleine babys was antun? omg! ich verstehe solche aktionen nicht..unmöglich.
gleich einsperren!
Kommentar ansehen
08.02.2008 16:42 Uhr von chitah
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Ich weiß nicht, aber mir fällt da doch spontan das alte Testament ein.
Kommentar ansehen
08.02.2008 16:50 Uhr von Kottonmouth_King
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Ich weiß garnicht, Mit welchen Worten ich da mein Entsetzen ausdrücken soll...
Kommentar ansehen
08.02.2008 17:07 Uhr von most
 
+10 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.02.2008 17:37 Uhr von xlibellexx
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
ohhh mein Gott ...:(: das Arme kind , zum Glück ist es im krankenhaus und ausser Gefahr , und sein leid hat ein Ende ....bin Sprachlos...es hätte schlimmer kommen können....egal welches Land ....aber es muss mehr getan werden...mehr Sozialarbeiter und mehr Vorsorge Untersuchungen , und wenn die Eltern die Vorsorgeuntersuchungen nicht einhalten , dann sofort Sozialarbeiter müssten die Familie aufsuchen ....Kontrolle ist die beste Waffe gegen Kindesmisshandlung ...
Kommentar ansehen
08.02.2008 18:12 Uhr von cpt. spaulding
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
für ein verkacktes mofa braucht man einen führerschein aber jeder trottel darf kinder haben
Kommentar ansehen
08.02.2008 18:23 Uhr von burzelmann
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Habt ihr die News auch gelesen? Zitat:
"Die geistig behinderte Frau lebte mit[...]"

Das habt ihr aber gelesen, oder?
Wer weiß wie schwer geistig behindert diese Frau ist und auf was für kranke Ideen sie dadurch kommt...
Kommentar ansehen
08.02.2008 19:52 Uhr von MiSsY___
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Also Hätte ne geistig behinderte Mutter bzw Eltern nich eigentlich n Betreuer, der mit im Haus wohnt? Denn ich glaube nich, dass die ohne einen überhaupt n Kind großziehen dürfen! Und wenn es n Betreuer gab! Wo war er dann zu dem Zeitpunkt?
Kommentar ansehen
08.02.2008 19:54 Uhr von MiSsY___
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry, Beitrag nich richtig gelesen: Eltern und Schwester heißt nich gleich Betreuer! Aber selbst die hätten was sehen MÜSSEN
Kommentar ansehen
08.02.2008 20:25 Uhr von mitch-jasonNW
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
...das bricht einem das Herz wenn sowas liest Geistig behinderte Menschen dürften bei mir keine Kinder bekommen- so hart wie es klingt und wenn dann nur unter 24-stündiger Aufsicht !
Ich wäre sogar für eine Geburtenkontrolle wenn man damit Kindesmisshandlungen und Gewalt allgemein an Kindern vorbeugen könnte!
Kommentar ansehen
08.02.2008 20:33 Uhr von Der Erleuchter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das arme Baby hoffentlich wachsen nochmal welche nach. Das Kind sollte in eine gute Pflegefamilie, bevor noch schlimmeres passiert.
Kommentar ansehen
08.02.2008 22:06 Uhr von svwerderbremen007
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
warum: warum kriegen solche menschen kinder derweil gesunde paare die sich über alles kinder wünschen unfruchtbar sind..
ne mutter die psychsisch gestört is kann doch im leben keine verantwortung für ihr kind übernehmen, wie man wohl unschwer erkennen kann..
Kommentar ansehen
08.02.2008 22:40 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wenn nur an: die Schmerzen für das Baby denke, wird mir schlecht. Und das noch in der familiären Wohngemeinschaft passiert?
Grausam aber wenn unzurechnungsfähig, wieder Klinikeinweisung....
Kommentar ansehen
08.02.2008 22:45 Uhr von Mairlein
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Fassungslos: Ich habe selbst zwei Kinder und verstehe die Welt nicht mehr!
Entweder werden vorsätzlich Kinder von "geistig normalen Eltern" gequält oder gar getötet und zum anderen werden Schutzbefohlene (welch hohler Worlaut, sorry) der "Obhut" geistig gestörter Elternteile überlassen - offensichtlich ohne die richtige Kontrolle.
Es ist zum k***n!

Und abgesehen von der Gefährdung frage ich euch welche Chancen ein gesundes Kind in der Umgebung von geistig behinderten Menschen hat? Hat nicht jedes Kind das Recht auf einen guten Start ins Leben?
Wär doch mal ein Ansatz für eine wirklich SINNVOLLE EU Richtlinie! Aber da wo es angebracht wäre macht sich wohl niemand von den Großverdienern die Mühe! Schon blöd wenn die ganze Energie damit drauf geht den Rauchern das Leben zu vermiesen!
Kommentar ansehen
08.02.2008 22:47 Uhr von Mairlein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Korrektur: ----------sorry - Bemerkung über eu richtlinien bitte streichen.
(bin heut etwas von einem vor einer stunde gebrochenen großen zeh abgelenkt hoffe ihr habt verständnis)
schmerz laß nach *g
Kommentar ansehen
08.02.2008 23:44 Uhr von Legendary
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Lösung: schwerer (sexuleller)Kindesmissbrauch oder gar Mord /Totschlag bei Kindern?

T-O-D-E-S-S-T-R-A-F-E
Kommentar ansehen
09.02.2008 01:00 Uhr von Marco Werner
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Was ist auf dieser Welt los ? Egal ob die Eltern nun geistig behindert sind oder nicht,aber was ist eigentlich mit den jungen Leuten heutzutage los ? Fast jede Woche irgendeine Nachricht,daß Kinder ermordet,vernachlässigt oder gequält wurden....meist von sehr jungen Eltern. Vor 15 Jahren hieß es bei "Dr.Sommer" in der "Bravo" noch "Wird man vom Küssen schwanger?", in 15Jahren steht dann da eher sowas "Ich wurde als Kind nicht geschlagen,vernachlässigt,musste nicht hungern und wurde auch nicht missbraucht. Sind meine Eltern pervers?" </Ironie>
Kommentar ansehen
09.02.2008 01:27 Uhr von DerMaus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Geistig behindert Hier kommen mal wieder die typischen "Sofort killen oder zumindest lebenslang"-Rufe...
Natürlich ist die Tat überaus grausam udn auch ich habe dafür ansich wenig verständnis, dennoch sollte man beachten, dass die Frau geistig behindert ist.

Der wahre schuldige ist meiner Meinung nach der geburtshelfende Arzt, der nicht festgestellt hat, dass die Mutter nicht im Stande ist, ein Kind großzuziehen.

Dennoch bin ich (nicht als Strafe, sondern als Schutz) dafür, dass die Frau in eine geeignete Anstalt eingeliefert wird!
Kommentar ansehen
09.02.2008 11:15 Uhr von IchUndSo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
korrektur ich weiß, dass ich jetzt ganz schön viel negative kritik ernten werden, aber ich möchte hier mal etwas klarstellen...
zwischen geistig behindert und psychisch gestört liegen welten...
ich kenne sehr viele aus kliniken, die psychisch gestört sind, deren kinder aber vollkommen "normal" entwickelt sind etc. .. psychisch gestört heißt nicht gleich, dass sie kinder schlagen, ermorden etc... es ist schwer genug mit einer psychischen krankheit zu leben, und dann hier nochmal eins draufzubekommen, find ich hart.. ganz ehrlich..
ich weiß nicht, in wie fern die frau eine geistige behinderung hat.. es ist gut, dass das kind jetzt von der Familie losgekommen ist und hoffentlich in bessere Obhut kommt
Kommentar ansehen
09.02.2008 11:34 Uhr von dobi 70
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
anscheind: ist nicht nur die Junge Frau geistig behindert,sondern die Eltern,die Schwester und der Freund auch. Warum ist es keinem Aufgefallen???? Solche Leute dürfen einfach keine Kinder bekommen. Die Frau kann zwar nichts dafür das Sie geistig Behindert ist,aber solche Leute dürfen einfach keine Kinder bekommen.Da müsste sofort eine Zwangssterilation her.
Kommentar ansehen
09.02.2008 11:52 Uhr von SonnenblumeOfDeath
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
zu burzelmann
egal wie geistig behindert sie war.. wenn das so schlimm ist das sie ihre kinder misshandelt sollte sie keine kinder haben dürfen und in eine klapsmühle kommen wo ihr geholfen wird
Kommentar ansehen
09.02.2008 15:17 Uhr von matziie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade: Echt grausam sowas. Solche Leute gehören einfach nur weggesperrt...
Kommentar ansehen
09.02.2008 16:07 Uhr von MiSsY___
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Der Maus: [Zitat]Der wahre schuldige ist meiner Meinung nach der geburtshelfende Arzt, der nicht festgestellt hat, dass die Mutter nicht im Stande ist, ein Kind großzuziehen.[Zitat]

Nein, das stimmt nich! Nich der geburtshelfende Arzt ist der schuldige, sondern das zuständige Jugendamt! Der Arzt hat nämlich nich das Recht dazu, den Eltern die Schwangerschaft, die Geburt zu verhindern bzw denen das Kind wegzunehmen! Das hat das Jugendamt zu bestimmen! Und denen hätte es auch auffallen müssen! Nur haben die wahrscheinlich auch wieder "nix" gesehen!
Kommentar ansehen
09.02.2008 22:23 Uhr von MisterTorture
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin schockiert darüber, was manche mit ihren Kindern machen.
Wenn ich überlege, dass es so viele Paare gibt, die gerne Kinder haben wollen, aber halt aus irgendwelchen Gründen keine kriegen können.....
Wrklich furchtbar....
Kommentar ansehen
11.02.2008 00:12 Uhr von nova1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo war die Familie? Ich kenne auch eine Familie mit gewissen Defiziten. und obwohl die nur mit ambulanter Hilfe zurecht kommen müssen,sind sie wunderbare Eltern für ihre zwei Kinder. Am schlimmsten finde ich,das diese Frau schon mit ihrem Partner, ihren Eltern und noch ihrer Schwester zusammenlebte und keiner von denen etwas mitbekommen haben will. Ich mein,wenn diese Frau schon derartig heftig handelte mußte es doch Vorzeichen gegeben haben. Wie konnte die Familie diese Frau mit dem Baby allein lassen?

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?