08.02.08 12:46 Uhr
 525
 

Deutschland wieder Exportweltmeister: Kopf-an-Kopf-Rennen mit China

Auch im Jahr 2007 führte die Bundesrepublik Deutschland die Rangliste der größten Export-Nationen an. Doch für nächstes Jahr erwarten die Experten einen Wechsel an der Tabellenspitze mit China.

Insgesamt legten im letzten Jahr die Warenausfuhren der Bundesrepublik um 8,5 % zu. Demnach wurden Güter für rund 969 Millionen Euro exportiert. Der Handelsüberschuss konnte um rund 40 auf 199 Milliarden Euro gesteigert werden - das sind etwa 63 Milliarden Euro weniger als die Konkurrenz aus China.

Mit einem Warenwert von rund 627 Milliarden Euro gingen im Jahr 2007 gut zwei Drittel der Exporte Deutschlands in die Europäische Union. Das ist rund ein Viertel mehr als im selben Zeitraum aus der EU in die Bundesrepublik importiert worden ist.


WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, China, Kopf, Rennen, Export
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium
Türkische Regierung will die Botschaft des Landes nach Ost-Jerusalem verlegen
Österreich: Neue Regierung erwägt "Pornofilter"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.02.2008 14:58 Uhr von Lucky Strike
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
aber die meisten hochwertigen produkte: kommen weiterhin aus deutschland.
nur weil ich milliarden tonnen lebensgefährlichen schrott exportiere sagt es nichts über die qualität aus.

und ich persönlich wäre lieber qualitätsweltmeister als quantitätsweltmeister
Kommentar ansehen
08.02.2008 16:26 Uhr von Simoon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Sache: Ich finde es wirklich gut das Deutschland es immernoch mit China im Exportieren aufnehmen kann, das zeigt das Qualitaet und Inovation gefragt sind.
Kommentar ansehen
08.02.2008 17:13 Uhr von swald
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nicht Millionen: Waren im Wert von 969 Milliarden Euro ins Ausland aus

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?