07.02.08 13:07 Uhr
 656
 

Update: Britney Spears aus Psychiatrie entlassen - Gerichtsabgeordneter gab grünes Licht

Sängerin Britney Spears wurde aus der Psychiatrie vorzeitig entlassen, weil ein Gerichtsabgeordneter "keinen Anlass" für eine weitere Unterbringung im UCLA Medical Center sah.

Laut einem Bericht der US-Zeitschrift "People", äußerte ein Wissender, dass nun eine Anhörung im UCLA Medical Center anberaumt wird. Darin sollen Britney Spears sowie das medizinische Klinikpersonal Rede und Antwort stehen.

Anschließend sollen erneut Diskussionen über den Klinikaufenthalt der Sängerin geführt werden. Die vorzeitige Klinik-Entlassung der Sängerin fand letzte Nacht statt. Noch ist unbekannt wo sich Britney derzeit aufhält.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gericht, Update, Britney Spears, Entlassung, Licht, Psychiatrie
Quelle: www.stock-world.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2008 14:05 Uhr von no_name1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hurra: sie is wieder draußen
mal schaun was für news heute noch von ihr reinkommen ;)
Kommentar ansehen
07.02.2008 14:36 Uhr von titlover
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nett: und die news, die 20min vorher gepostet wurde wird nicht gelöscht?
stock-world.de muss ja immer brandaktuell bei sowas sein.

nächste woche wird sie halt wieder eingeliefert.. ob in die Psychatrie oder gleich in die Pathologie, mal abwarten.. Aguierre wirds uns schon sagen
Kommentar ansehen
07.02.2008 15:25 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Zu früh: Wenn man sich schon zu so einem drastischen Schritt entschliesst (und das war ja nicht grundlos), sollte man auch ein halbes Jahr verstreichen lassen, innerhalb dessen die Frau therapiert wird, damit sich auch was ändert, wenn sie wieder draussen ist.
Kommentar ansehen
07.02.2008 15:30 Uhr von andreascanisius
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
lol: Da hebn wohl die Plattenfirmen ein paar Strippen gezogen. In der Gummizelle kann sie keine Skandale verursachen.
Kommentar ansehen
07.02.2008 16:15 Uhr von Enny
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Amtsmissbrauch: Dieser "Gerichtsabgeordnete" hat eindeutig den falschen Beruf gewählt.
Und was der "Wissende" äusserte interessiert hier doch gar nicht.
Spears ist eine Gefahr für sich und andere. Die gehört in einen dunklen Raum gesperrt und an einen Stuhl gefesselt.
Und die Bombe tickt weiter
Kommentar ansehen
07.02.2008 16:25 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Enny: Warum in einen dunklen Raum? Willst Du, dass sie weiter durchdreht, oder willst Du,d ass sie wieder auf den Damm kommt?

Falls Du ersteres bevorzugst, wäre es humaner, sie zu erschiessen. Das, was Du da vorschlägst, ist Folter, keine Therapie.
Kommentar ansehen
07.02.2008 16:41 Uhr von Enny
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Schwertträger: Ihr ganzes derzeitiges Leben ist eine Folter für sie.
Den Unterschied zwischen Hell und Dunkel ist die nicht mehr im Stande zu unterscheiden.
Die ist jenseits von Gut und Böse.
Man kann sie nur noch zu ihrem Glück zwingen. Denn anbebotene Hilfe schlägt sie immer wieder ab.
Also Fesseln und ruhig stellen.
Kommentar ansehen
07.02.2008 17:18 Uhr von Chriz82
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
für 50.000 Dollar geb ich auch grünes Licht wer nicht ? :)
Kommentar ansehen
07.02.2008 17:48 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
die gute: frau , oder besser das kleine mädchen, kann einem ja echt leid tun
Kommentar ansehen
07.02.2008 18:24 Uhr von BigMad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir: "frau , oder besser das kleine mädchen, kann einem ja echt leid tun".

Dem ist, finde ich, nichts mehr hinzuzufügen.
Kommentar ansehen
07.02.2008 23:17 Uhr von cookies
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich hoffe, sie packt nur ihre Koffer für eine echte Therapie gaaanz weit weg von allen Medien und Eltern!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel verschiebt Wahlen wegen Britney Spears-Konzert
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?