07.02.08 12:35 Uhr
 3.932
 

Finnland: Autobahn-Toiletten öffnen sich nur noch nach Aufforderung per SMS

In Finnland ist es in Kürze zwingend notwendig, ein Handy bei sich zu tragen, wenn man eine Toilette an der Autobahn oder an einer Landstraße benutzen will. Denn die Türen werden sich zukünftig nur noch per SMS öffnen lassen.

Dazu muss der jeweilige Benutzer eine kostenfreie SMS mit dem Wort "auki" (aufmachen) an die Nummer senden, die an der Tür angebracht ist. Nur dann öffnet sich die Türe auch. Die Gründe für diese Maßnahme sind Vandalismus und Verschmutzung.

Durch die Speicherung der Handynummer ist es möglich, den Besitzer des Handys ausfindig zu machen. Das System wird vorläufig nur in Finnland eingesetzt und wurde dort auch entwickelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JustMe27
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Autobahn, SMS, Toilette, Finnland
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea gibt Anleitung heraus, wie man sich "Game of Thrones"-Mantel basteln kann
Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
USA: Mann schießt sich versehentlich Nagel ins Herz und fährt selbst in Klinik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2008 12:23 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einerseits eine gute Grundidee, andererseits auch wieder ein Schritt in die Überwachungsgesellschaft. Da zahle ich doch lieber wie bei den McCleans an den Bahnhöfen.
Kommentar ansehen
07.02.2008 12:52 Uhr von Phyroad
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
lol: Ja tolle idee. Wollen die dann nach jedem Geschäft nachschauen ob alles ok ist?

Stell mir grad vor wenn zwischen 2 Kontrollen 2-3 Tage liegen. Wollen die dann bei 100 Schei***hausbesuchern eine Hausdurchsuchung durchführen? Ist man dann verdächtigt wenn man dann einen Eding auf dem Tisch liegen hat?
Kommentar ansehen
07.02.2008 13:05 Uhr von Totoline
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Der gläserne Bürger: wird noch Gläserner. Nun wollen die schin wissen wann und wo ich K****n gehe. Na fabelhaft - wann kommt die Kameraüberwachung auf Klos um "öffentlichen" Geschlechtsverkehr zu unterbinden?
Kommentar ansehen
07.02.2008 13:10 Uhr von Jimyp
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
Ist doch eine gute Idee. Ich würde dafür allerdings noch eine kleine Gebühr erheben.
Wenn man sich mal viele öffentliche Toiletten in Deutschland ansieht, dann möchte man diese nicht freiwillig benutzen!
Kommentar ansehen
07.02.2008 13:19 Uhr von dataCore
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
ausweiten! wenn solche ideen auch anderswo umgesetzt werden, vergrössert sich der überwachungsstaat, der nach lust und laune meinen Altag vom "Scheisshaus" bis zur Kühlschrankbestellung "kontrollieren" kann...

nix gut!
Kommentar ansehen
07.02.2008 13:32 Uhr von elocin01
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
na toll und was machen die Leute die vielleicht kein Handy haben?
Die können doch nicht immer davon ausgehen, dass jeder Mensch nen Handy besitz...
Hoffentlich kommt es hier nicht auch so weit.
Kommentar ansehen
07.02.2008 13:32 Uhr von real.stro
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist eine: bescheuerte Idee. "Handyzwang beim Toilettengang!". Das einzige was man dabei erfährt ist, wann die Tür geöffnet wurde.

"Kannste mir mal dein Handy borgen, ich muss mal....." =)

Es wird nicht lange dauern und die Türen gehen einfach nicht mehr zu. Die Solidarität der "Notdürftigen" sollte nicht unterschätzt werden!
Kommentar ansehen
07.02.2008 13:39 Uhr von Yuggoth
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Grundsätzlich eine gute Idee: auch ein kleiner Obolus wäre nicht verkehrt dafür
Kommentar ansehen
07.02.2008 13:47 Uhr von Hinkelstein2000
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Überwachung? toll, dann leg ich mir eben 20 Sim-Karten zu (alle gebraucht kaufen) und dann können die garnix feststellen :-) Ganz im Gegenteil, dann wird der arme Verkäufer vielleicht noch verhaftet...
Kommentar ansehen
07.02.2008 14:21 Uhr von thegold
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Was is: wenn ich mein Handy vergesse und dann Sch***en muss? Am besten nimmt sich jeder ne "Sch***tüte" mit, die dann in einen Abfalleimer (oder auch nicht) geworfen wird. Klopapier muss jeder selber haben... da wird das Auto ja gleihc zum Sch***haus
Kommentar ansehen
07.02.2008 14:27 Uhr von snsn
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Am besten Überwachungskameras! :): Wer kommt auf so ne bescheurte Idee?

Wenn 100 Leute am Tag ihr Geschäft dort erledigen und ein einziger die Toilette beschädigt usw. wie soll man das feststellen, wer und wann die Tat begangen wurde?

Übrigens, Software-Techniken sind ja für Ausfälle bekannt. Wenn die Tür nicht aufgeht, dann pisst man eben auf Bäume ;-)
Kommentar ansehen
07.02.2008 15:47 Uhr von atze666
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Idee: Das nenne ich mal eine kuriose und lustige Idee :)
Kommentar ansehen
07.02.2008 16:18 Uhr von Weltenwandler
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Toll: Ich bei meiner Blasenschwäche. Und dann soll ich mich noch auf eine SMS konzentrieren, habe eventuell vergessen mein Handy aufzuladen sodass sie nicht gesendet wird... ich glaube bis dahin hätte ich mir in die Hose gepullert
Kommentar ansehen
07.02.2008 17:07 Uhr von Uhrenknecht
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
und wenn ich mein handy vergessen hab kack ich einfach neben das häuschen!
super idee!
Kommentar ansehen
07.02.2008 17:32 Uhr von Newton67
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
kaviar-spiele: na da sind die finnen mal voraus ! warum soll jemand auch eine toilette für umsonnst betreiben und ausserdem gibs ja unter uns menschen welche die auf kaviar stehen ...bääääh . leider wollen solche experten dann auch zwanghaft andere daran teilhaben lassen ... ich mag diese art von freiheit nicht , wenn sie dreckmenschen nützt!
Kommentar ansehen
07.02.2008 19:12 Uhr von GuaranaJones
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
also ich halte das wie datacore: nix gut, nix gut! :D
Kommentar ansehen
07.02.2008 22:20 Uhr von cookies
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Geldgier bzw. was machen Frauen? Da man einigermaßen Schlaue nicht mehr dazu bringt, teure 0190er -Nummern für dämliche Televotings zu wählen, zockt man nun eben Notdürftige ab. Wenn man wirklich aufs Klo muss, ist einem doch egal, ob da eine Gebühr von 99 Cent pro Anruf fällig ist.

Achja, Männer können in die Wiese pullern, Frauen müssen da schon eher blechen. Ist das fair???
Kommentar ansehen
07.02.2008 23:03 Uhr von GuaranaJones
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@cookies: wie jetzt? was hindert frauen daran, in die wiese zu pullern? :D
Kommentar ansehen
07.02.2008 23:28 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cookies: Bitte nochmal in Ruhe den ersten Satz im zweiten Absatz lesen und genau auf das siebte Wort achten...
Kommentar ansehen
08.02.2008 14:25 Uhr von fanbarometer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
herjee: ich hätte eiwg nasse hosen, weil ich immerzu mein handy suche - AUKI klingt aber lustig - jetzt lernen wir finnisch!
Kommentar ansehen
08.02.2008 14:32 Uhr von Montauk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
einfach: jeden menschen markieren, unabhängig davon, ob einer ein funktelephon hat, dass dürfte das eigentliche ziel solcher maßnahmen sein, um die leute stück für stück an mehr sicherheit/überwachung zu gewöhnen.

verschwörerischen gruß =>
Kommentar ansehen
08.02.2008 14:49 Uhr von sausepaul
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In Finnland hat jeder ein mobiltelefon!
Kommentar ansehen
08.02.2008 21:00 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
NOKIA ist ein finnischer Konzern: Insofern könnte eine 99% Abdeckung der Bevölkerung schon möglich sein. Ein Volkshandy?


Ach ja, Just-Me, das "kostenlos" hatte ich glatt übersehen. aber den Gedanken kann man ja mal weiterspinnen :-)
Ich bin wohl schon hypersensibel, wenn ich irgendwo anrufen soll
Kommentar ansehen
09.02.2008 21:59 Uhr von MichelHajuma
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Benehmen ist Glücksache: Es ist doch schlimm, dass man sich auf einer öffentlichen Toilette nicht so benehmen ann, dass sie jederzeit auch von einen anderen benutzt werden kann. Warum man seinen Frust an Gegenständen, die noch dazu der Allgemeinheit dienen, ausläßt, verstehe ich schon gar nicht. Aber Benehmen ist ja heute bekanntlich Glücksache und Glück hat nunmal nicht jeder!
Kommentar ansehen
09.02.2008 23:07 Uhr von Hier kommt die M...
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich glaub, es hakt??
Und dann ist man in nem Funkloch oder das netz ist nicht erreichbar und dann?
Neeeeeenenene...

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?