07.02.08 11:44 Uhr
 3.030
 

Ehe von Mika und Erja Häkkinen ist am Ende

Die Ehe von Mika und Erja Häkkinen ist am Ende. Vom Management des zweimaligen Formel-1-Weltmeisters wurde bereits am Mittwoch bekannt gegeben, dass die Beiden ab sofort eigene Wege einschlagen würden. Die Trennung sei "in aller Freundschaft" vollzogen worden, erklärte man.

Mika und Erja waren seit zehn Jahren verheiratet. Warum sie jetzt auseinandergehen wurde nicht mitgeteilt. "Ich bin sehr überrascht. Sie waren für mich immer die finnische Ausgabe von Michael und Corinna Schumacher. Ein perfektes Ehepaar", so Hans Joachim Stuck, ein ehemaliger Rennfahrer.

Aus der Ehe sind zwei Kinder hervorgegangen: Hugo (fünf Jahre) und Aina Julia (zwei Jahre).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ende, Ehe
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats
USA: Ex-"Buffy"-Star Nicholas Brendon wegen Attacke auf Freundin verhaftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.02.2008 11:45 Uhr von elephantkick
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
die armen kinde!

trennungskinder habens nicht leicht!!
Kommentar ansehen
07.02.2008 11:53 Uhr von toffen
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
zumindest sind die beiden (angeblich?) in freundschaft auseinander gegangen. das macht es für die kinder wiederum wesentlich einfacher, als wenn das im sprichwörtlichem mord und totschlag geendet hätte.
Kommentar ansehen
07.02.2008 12:37 Uhr von neutral
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Armer Mika: Mika Häkkinen war eigentlich immer eine sehr angenehme und sympathische Person, der genaue Grund der Trennung würde mich ja interessieren...
Kommentar ansehen
07.02.2008 14:00 Uhr von wilbur245
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwann: ist es eben genug....... mika musste in der f1 aufhören und in der dtm auch weil seine Frau das so wollte........

genug ist genug.
Kommentar ansehen
07.02.2008 16:47 Uhr von Helm mit I
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade Zu Mikas F1-Zeiten hab ich mir die Rennen noch angeguckt und für ihn mitgefiebert, heute find ichs irgendwie langweilig...

Für mich war er immer ein guter Sportler der aber nicht abgehoben ist, sondern irgendwie immer sympathisch rüberkam.

Naja, wie schon gesagt: irgendwann ist es eben genug
Kommentar ansehen
07.02.2008 23:02 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Paar ohne offensichtliche Skandale: Mika und Erja haben bei ihren öffentlichen Auftritten schon immer sehr harmonisch , aber v.a. sympathisch gewirkt.
Trotzdem hatte ich auch das Geühl, dass sie die Zügel in der Hand hatte (wie wohl auch wilbur weiter oben feststellt). Ob das der Grund für eine Trennung ist? Oder haben sie einfach zuviel Zeit miteinander verbracht? Ein "zuviel" oder "zuwenig" von irgandetwas ist oft schädlich.


Werden wir den wahren Grund hier bei SN erfahren?
Kommentar ansehen
08.02.2008 19:41 Uhr von Donkanallie
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wen: wundert es?!Sie ist ne Frau!Natürlich nimmt sie sich sofort nen anderen sobald der Mann sich zur Ruhe setzt anstatt ihr Geld zu verdienen...jetzt müsste sie es ja mit ihm zuhause aushalten anstatt shoppen zu gehen!
Sry an alle Mädels aber ich musste einfach mal kurz den chavi raushängen lassen...is aber nicht böse gemeint ;) O-o
Kommentar ansehen
08.02.2008 21:02 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Donkanallie: An deiner Vermutung ist etwas Wahres dran: Mit 39/45 Jahren sollte man nicht einfach privatisieren. Ich glaube wirklich nicht, dass dies einer Beziehung gut tut!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?